Deidre Berger

Direktorin des AJC Berlin

Deidre Berger (Foto: AJC Berlin)Deidre Berger (Foto: AJC Berlin)
Deidre Berger ist seit 2000 Direktorin des American Jewish Committee Berlin Office/Lawrence and Lee Ramer Institut für Deutsch-Jüdische Beziehungen. In dieser Funktion tritt sie für eine tiefgreifende transatlantische Partnerschaft, ein fundierteres Verständnis der Probleme im Nahen Osten, für einen Dialog zwischen ethnischen und religiösen Gruppen, einer beständigen Kultur der Erinnerung an den Holocaust, sowie für andere relevanten Streitfragen des amerikanisch-deutsch-jüdischen Lebens ein.

Frau Berger ist in Deutschland und in den USA eine gefragte Referentin, was europäische Sicherheitsangelegenheiten, die deutsch-jüdischen Beziehungen, Rechtsextremismus und Demokratie betrifft.

Sie ist unter anderem Mitglied im Beirat der „Internationalen Jugendbegegnungsstätte“ in Auschwitz, des „Hauses der Wannsee Konferenz“ in Berlin, der „Aktion Sühnezeichen Friedensdienste“, der „Gesellschaft für christlich-jüdische Kooperation“, des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES) und Vize-Vorsitzende von IsraAID Germany.

2008 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz am Bande in Anerkennung ihres Einsatzes für deutsch-jüdische Beziehungen. Für ihre Verdienste im Einsatz für gesellschaftlichen Frieden, Demokratieerziehung, Verständigung zwischen den kulturellen und religiösen Gemeinschaften sowie ihr Engagement gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit wurde Berger zum „Vorbild für die Integrationsgesellschaft 2012“ im Rahmen des International Migrants Day ausgezeichnet.

Bevor sie zum American Jewish Committee kam, arbeitete Frau Berger 15 Jahre als Auslandskorrespondentin in Deutschland und Europa für das in Washington, D.C., ansässige öffentliche Radionetzwerk „National Public Radio“ und für die Deutsche Welle. Frau Berger veröffentlich zudem regelmäßig Kommentare in namhaften Zeitungen zu tagesaktuellen Ereignissen.



Interner Link4 Fragen an ... Deidre Berger



Kontakt
Interner Linkwww.ajcberlin.org


 

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb