BfDT-Botschafter für Demokratie und Toleranz 2017 (Foto: André Wagenzick/ BfDT)

Demokratie

Das sind die BfDT-Botschafter/-innen 2017

Am 23. Mai, dem Tag des Grundgesetzes, wurden Hetav Tek, Ibrahim Arslan, das Schorndorfer Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus, Dr. Yazid Shammout und Michael Fürst sowie das Bürgerbündnis "Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage" ausgezeichnet.

Aktuelles

Teaserbild Aktiv-Wettbewerb 2017

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017 – Bewerben Sie sich!

Zum 17. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Den Gewinner/-innen winken Geldpreise in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Grundsätzlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir suchen übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet, die bereits durchgeführt wurden und sich in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Für Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention und gegen Extremismus und Antisemitismus. Einsendeschluss ist der 24. September 2017.
mehr...

„Lust auf ein Date mit der Demokratie?“ (Foto: Bundesregierung)

Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2017 am 26./27. August 2017: Schauen Sie vorbei!

Berlin | 26.08.2017 bis 27.08.2017

Am 26. und 27. August öffnen auch dieses Jahr die Ministerien, das Bundeskanzleramt, das Bundespresseamt und die Bundespressekonferenz ihre Türen und laden Interessierte unter dem Motto „Lust auf ein Date mit der Demokratie?“ ein, einen Blick hinter die politischen Kulissen zu werfen und sich bei zahlreichen Vorträgen, Bühnenprogrammen und Führungen inspirieren zu lassen. Das BfDT ist auch dieses Jahr wieder dabei!
mehr...

Veranstaltungen

Hetav Tek (Foto: Axel Martin/ BfDT)

Interview mit Hetav Tek

Mit vier Jahren floh Hetav Tek mit ihrer Familie aus dem Iran nach Deutschland. Sie wuchs in Wuppertal auf, wo sie bereits mit 13 Jahren begann, sich im kurdischen Kinder- und Jugendverband „KOMICIVAN“ ehrenamtlich zu betätigen. Ein Einsatz für Partizipation Jugendlicher und für eine lebendige Demokratie, der nun schon seit über 20 Jahren anhält. Inzwischen ist sie als stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und als Bundesvorsitzende des djo – Deutsche Jugend in Europa e.V. ehrenamtlich aktiv, um das Mitspracherecht Jugendlicher zu stärken. Warum junge Menschen mehr in demokratische Prozesse eingebunden werden sollten, erzählt die BfDT-Botschafterin 2017 im Gespräch.
mehr...

Workshop JETZT (Foto: BfDT)

11. Workshop des Peernetzwerks "JETZT–jung, engagiert, vernetzt" – Veränderungen mitgestalten

Im Peernetzwerk JETZT engagieren sich junge Leute aus ganz Deutschland im Alter von 16 bis 23 Jahren. Sie vereint das ehrenamtliche Engagement in verschiedenen Organisationen. Vom 22. bis 24. September 2017 trifft sich JETZT in der DJH Hagen. Wer selbst ehrenamtlich aktiv, 16 Jahre oder älter ist und Interesse hat, sich "Aktiv vor Ort" einzubringen und den Veränderungsprozess des Netzwerks aktiv mitzugestalten, meldet sich gerne ab sofort per E-Mail an buendnis@bpb.bund.de unter Nennung des Stichwortes "JETZT" für den Workshop in Hagen an!
mehr...

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Demokratie vor Ort

Sie würden sich gerne ehrenamtlich engagieren, wissen aber nicht wo? Sie suchen Gleichgesinnte vor Ort, mit denen Sie sich vernetzen können? Dann schauen Sie auf unserer Plattform vorbei und lassen sich inspirieren!
mehr... 

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb