Neues Beiratsmitglied - Herr Dr. Krings stellt sich vor

Liebe Leserinnen und liebe Leser,


gern möchte ich mich heute bei Ihnen als neuer Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern (BMI) und neues Beiratsmitglied des Bündnisses für Demokratie und Toleranz vorstellen.

Ich bin Günter Krings, geboren 1969 in Mönchengladbach-Rheydt.

Nach dem Abitur in meiner Heimatstadt begann ich 1989 mein Studium der Rechtswissenschaft und der Geschichte an der Universität zu Köln. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen im Jahr 1994 erwarb ich einen Master of Laws (LL.M.) mit Schwerpunkten im US-amerikanischen und internationalen Recht an der Temple University in Philadelphia. Nach dem 2. Staatsexamen 1997 arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kölner Universität und wurde 2002 mit einer staatsrechtlichen Dissertation promoviert. 1998 wurde ich zudem als Anwalt zugelassen. Seit Eintritt in das BMI ruht meine Zulassung.

Seit 2004 übe ich außerdem einen Lehrauftrag für Staatsrecht an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln aus, aufgrund dessen ich 2010 zum Honorarprofessor ernannt wurde.

Seit 1985 bin ich Mitglied der CDU und war unter anderem über zehn Jahre Vorsitzender des JU-Bezirksverbandes Niederrhein. 2010 wurde ich zum Vorsitzenden des CDU-Kreisverbands Mönchengladbach gewählt. Seit 2002 bin ich als Abgeordneter des Wahlkreises Mönchengladbach im Deutschen Bundestag. Dort war ich zunächst Mitglied im Rechtsausschuss und im Ausschuss für Kultur und Medien.

Von 2006-2009 war ich zudem Vorsitzender des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung im Deutschen Bundestag. 2008 wurde ich zum Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt. Nach der Bundestagswahl 2009 wurde ich sodann stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Bis 2013 verantwortete ich in diesem Amt für meine Fraktion die Bereiche Recht, Innen, Sport und Ehrenamt, Vertriebene, Flüchtlinge und Aussiedler.

Seit 2007 bin ich ferner Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung und seit 2009 des Bundesarbeitskreises Christlich-Demokratischer Juristen (BACDJ), der Juristenvereinigung der CDU Deutschlands.

Seit Dezember 2013 bin ich nun Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern. Eine meiner neuen Aufgaben dort ist die Mitgliedschaft im Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz. Ich freue mich, mir in der nächsten Beiratssitzung einen Eindruck der Arbeit des Gremiums, aber vor allem auch des Bündnisses, aus erster Hand verschaffen zu können.

 

Mit herzlichen Grüßen

Günter Krings


 

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb