7. Nachmittag für den Fußball – „Vereine stark machen – für Vielfalt im Fußball“

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg e.V., der Berliner Fußball-Verband e.V., Hertha BSC Berlin, 1. FC Union Berlin und die Landeskommission Berlin gegen Gewalt laden gemeinsam zum 7. Nachmittag „Vereine stark machen – für Vielfalt im Fußball“ am 20. Oktober 2017 in das Rathaus Kreuzberg ein.

7. Nachmittag für den Fußball – „Vereine stark machen – für Vielfalt im Fußball“
Der Nachmittag für den Fußball und das Ehrenamt bietet die Möglichkeit, aktuelle Themen des Fußballs in verschiedenen Feldern zu diskutieren sowie ehrenamtliches Engagement anzuregen und zu unterstützen. Darüber hinaus wird ein Informationsaustausch zwischen Vereinsmitgliedern (Trainer/-innen, Schiedsrichter/-innen, Betreuer/-innen, Eltern), Fans und Verantwortlichen aus Sport, Politik, Medien und Verwaltung stattfinden. Fünf parallel laufende Werkstätten zu den Themen

  • Eltern am Spielfeldrand,
  • Transsexualität im Sport,
  • Drogenprävention,
  • Cybermobbing und
  • Gedenkstättenfahrten und Antidiskriminierungsarbeit in Berlin

tragen zu einer interaktiven Gestaltung des Nachmittages bei.

Vor und nach der Veranstaltung wird ein Markt der Möglichkeiten angeboten, auf dem Vereine, Initiativen und Projekte sich präsentieren können, um Beispiele guter Praxis vorzustellen und Austausch sowie Vernetzung zwischen den Vereinen auch sportartübergreifend zu fördern. Interessierte Vereine, Initiativen und Projekte können sich an soccer@lsvd.de wenden.

Der Fachtag 2017 findet dieses Jahr im Rahmen der FARE action weeks statt. Anmeldungen zum Fachtag erfolgen online unter Interner Linkhttp://formular.berlinerfv.de/bfv/vereine-stark-machen-2017.

Weitere Informationen zu den europaweiten Antidiskriminierungswochen im Fußball sind auf der Interner LinkHomepage des Fare-Netzwerks zu finden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Download-IconProgrammflyer.

Das BfDT war viele Jahre Kooperationspartner der Veranstaltung.


Datum:20.10.2017, 15:00 bis 20.10.2017, 21:00
Veranstaltungsort:Rathaus Kreuzberg

Yorckstraße 4-11
10965 Berlin
Veranstalter:Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg e.V., Berliner Fußball-Verband e.V., Hertha BSC Berlin, 1. FC Union Berlin und Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Kontaktdaten:030 – 22 50 22 15
soccer@lsvd.de
Internet:https://berlin.lsvd.de/neuigkeiten/fachtag-zu-vielfalt-im-fussball/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb