Rückenwind- Fahrräder für Flüchtlinge

Die Initiative "Rückenwind- Fahrräder für Flüchtlinge" ist junge Initiative aus Berlin-Moabit, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Flüchtlingen den oft beschwerlichen Alltag hier leichter zu machen und ihnen ein Stück Selbstständigkeit und Mobilität zurückzugeben - und zwar mit Fahrrädern!

Theoretisch stehen jedem Asylbewerber und jeder Asylbewerberin ein Taschengeld, Krankenscheine und Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr zu. Da Berlins Ämter und Flüchtlingsheime zurzeit aber überlastet sind, erreicht diese Hilfe viele Flüchtlinge gar nicht erst. Die rund 800 Flüchtlinge müssen die langen Wege zwischen Ämtern und Flüchtlingsheimen meist zu Fuß zurücklegen. Das muss nicht sein, finden die Initiator/-innen, weswegen Fahrräder und Fahrradteile gesammelt werden.

Die Initiative "Rückenwind- Fahrräder für Flüchtlinge" ist außerem ein integratives Projekt, denn zusammen mit den Flüchtlingen reparieren sie nicht mehr funktionstüchtige Räder und schaffen somit ein Forum für Unterstützer/-innen und Flüchtlinge, um in Kontakt zu kommen.

Sobald die Initiative "Rückenwind- Fahrräder für Flüchtlinge" Räumlichkeiten zur Verfügung hat, soll eine Fahrradannahmestelle sowie eine Werkstatt eingerichtet werden. Bis dahin finden Aktionstage an verschiedenen Orten statt, nach denen die dort fahrtüchtig gemachten Räder an die Heime geliefert werden.

Die Initiative "Rückenwind- Fahrräder für Flüchtlinge" ist immer auf der Suche nach neuen Unterstützer/-innen, Spenden in Form von Ersatzteilen und Geld, sowie Ideen für Unterbringungsmöglichkeiten. Auch ist die Initiative "Rückenwind- Fahrräder für Flüchtlinge" dabei, ein Netzwerk mit anderen Flüchtlingsprojekten aufzubauen, um gemeinsam für eine verbesserte Lebenssituation der Flüchtlinge zu sorgen.


Projekt:Rückenwind- Fahrräder für Flüchtlinge
Ansprechpartner:Leonie Volke
Kontaktdaten:030 52663551
info@rueckenwind.berlin

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb