Angekommen - Buer und seine Gastarbeiter

Beim Projekt "Angekommen – Buer und seine Gastarbeiter" des Netzwerks Jugendhaus Buer schrieben Jugendliche der Oberschule Buer ein Buch über die Geschichte der "Gastarbeiter/-innen". Dieses enthält Biografien, Fotos und Gespräche mit verschiedenen Zeitzeug/-innen, darunter auch damalige Kolleg/-innen, Nachbar/-innen, Geschäfts- und Gaststätteninhaber/-innen sowie Vermieter/-innen. In dem eineinhalb Jahre dauernden Projekt wurden nicht nur Fakten, sondern auch Anekdoten, Gebräuche und Sitten gesammelt und niedergeschrieben. Durch das Projekt sollten nicht nur die Gastarbeitergeschichte festgehalten und Biografien sowie persönliche Erlebnisse der Gastarbeiter/-innen wiedergeben werden. Es ging auch darum, Kontakte zwischen jungen und älteren Menschen und Toleranz zu schaffen. Außerdem sollte die Ortsgeschichte aufgezeigt, verstanden und persönliche Beziehungen hergestellt, sowie kulturelle Brücken gebaut werden. Zudem wurde eine Ausstellung erstellt.


Projektträger:Netzwerk Jugendhaus Buer e.V.
Telefon:05427 - 1072
Internet:www.juwa-buer.de/projektarbeit/angekommen-buer-und-seine-gastarbeiter/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb