Barrierefreier - Integrativer - Sport

Das Projekt "Barrierefreier - Integrativer - Sport" der Kindersportgruppe des TV Schiefbahn 1899 e.V. in Willich wurde im November 2001 mit dem Ziel gegründet, Barrieren abzubauen und Toleranz durch den Sport zu fördern. Das Projekt richtet sich an Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft und bindet aktiv junge Menschen mit Beeinträchtigung oder Krankheit in den Sport ein. Durch die gemeinsamen Erfahrungen in der Gruppe soll Akzeptanz und Toleranz im Umgang miteinander geübt und gestärkt werden. Neben dem Sportprogramm, das von Trampolin springen zu Fußballturnieren reicht, setzt sich die integrative Sportgruppe auch außerhalb des Vereins für seine Jugendlichen ein. So bietet sie Ferienprogramme und Jugendherbergsfahrten an und hilft seinen Mitgliedern unter anderem bei der Suche nach Lehrstellen und erleichtert für Kinder mit Migrationshintergrund den Einstieg in die deutsche Sprache. Alle Mitarbeitenden sind ehrenamtlich für das Projekt tätig.


Projektträger:TV Schiefbahn 1899 e.V.
E-Mail:info@tv-schiefbahn.de
Telefon:02154 / 70100
Internet:tv-schiefbahn.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb