Zirkus Steinetti

Der „Zirkus Steinetti“ ist ein Projekt der Schule Steinfeld, einer Schule für Menschen mit geistiger Behinderung. Er gründete sich im Jahre 2000. Unabhängig vom Alter und vom Schweregrad der Behinderung können sich die SchülerInnen jedes Jahr frei für die Mitarbeit in dieser Künstlergruppe entscheiden. Die Arbeitsschwerpunkte der „Steinettis“ liegen in den Bereichen Akrobatik, Zauberei, Clownerie und Pantomime. In dem fächer- und klassenübergreifenden Projekt „Zirkus Steinetti“ wird den SchülerInnen unabhängig von der Schwere ihrer Behinderung und ihrem Alter ermöglicht, ihre Gesamtpersönlichkeit zu erweitern.

Der ganzheitliche Ansatz dieses Projektes räumt den Kindern und Jugendlichen innerhalb der Projektgruppe, der Schulgemeinschaft und der Gesellschaft eine emanzipierte und gleichwertige Rolle ein. Die Summe der individuellen Leistungen bestimmt die Qualität der Gruppenarbeit. So wird das gleichberechtigte Mitwirken der intensiv behinderten SchülerInnen, die im besonderen Maße von Ausgrenzung und fehlender Toleranz betroffen sind, bewirkt.

Zurzeit arbeitet die Zirkusgruppe an ihrer dritten Bühneninszenierung, die den Titel „Herzsprung“ haben soll. Im Vordergrund des Engagements steht nicht in erster Linie die öffentliche und erfolgreiche Aufführung eines erarbeiteten Stückes, sondern es geht um die Schaffung neuer und ungeahnter Erfahrungs- und Erlebniswelten für die Kinder und Jugendlichen. Die Aktivitäten im Zirkusprojekt haben den SchülerInnen gesellschaftliche Kontakte, erstmalige Möglichkeiten einer öffentlichen persönlichen Präsentation sowie oftmals erste Reiseerlebnisse ermöglicht. So haben die Zirkuskinder ihre Arbeit bereits in vielen deutschen Städten präsentiert (u.a. Kiel, Lübeck, Hamburg, Köln, Potsdam, Bielefeld). Inzwischen wurden die Leistungen des Zirkus Steinetti durch fünf Landes- und Bundespreise prämiert.



Projekt:Zirkus Steinetti
Ansprechpartner:Jürgen Sanchez, Gerlind Flörke
Kontaktdaten:0451-7074712
j-sanchez@arcor.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb