Grafitti-Workshop für junge Geflüchtete

Geflüchtete Jugendliche haben an einem Tag eine Material-Garage auf vier Seiten mit Graffiti gestaltet und ein buntes Ergebnis erzielt. Hier zwei Jungs bei ihrer künstlerischen Arbeit. (Bild: Detlef Staude)Geflüchtete Jugendliche haben an einem Tag eine Material-Garage auf vier Seiten mit Graffiti gestaltet und ein buntes Ergebnis erzielt. Hier zwei Jungs bei ihrer künstlerischen Arbeit. (Bild: Detlef Staude)
Junge Geflüchtete sollen in den Sportverein SV Sallern Regensburg integriert werden und sich mit dem Verein identifizieren können. Hierzu wurde das Projekt "Schnuppertag" mit einem Grafitti-Workshop als Hauptbestandteil des gemeinsamen Tages gestaltet. Eine verschmierte Garage wurde mit Vereinswappen und dem Vereinsmaskottchen "Salli" unter Anleitung eines Profis besprüht und damit verschönert. Die Jugendlichen haben damit ein gemeinsames Ziel erreicht und durch die durchweg positive Rückmeldung konnten die Jugendlichen ihr Selbstvertrauen stärken.

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017, Preisgeld: 1000€


Projektträger:SV Sallern Regensburg, Abteilung Jugend
Ansprechpartner:Detlef Staude
E-Mail:detlef.staude@fes.de
Internet:www.sv-sallern.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb