Radfahrtraining für (geflüchtete) Frauen

#BIKEYGEES e.V. nimmt den 3. Hatun Sürücü Preis 2017 der Grünen Fraktion Berlin entgegen. (Bild: Annet Audehm)#BIKEYGEES e.V. nimmt den 3. Hatun Sürücü Preis 2017 der Grünen Fraktion Berlin entgegen. (Bild: Annet Audehm)
#BIKEYGEES e.V. aus Berlin organisiert seit September 2015 Radfahrtraining überwiegend mit geflüchteten Frauen. Das Angebot richtet sich aber an alle Frauen. Die Trainingseinheiten beinhalten mehrsprachigen Verkehrsunterricht und Grundlagen-Reparaturkurse, die Mithilfe von ehemaligen Absolventinnen durchgeführt werden. Als ein Bildungs- und Integrationsprojekt mit niedrigschwelligem Einstieg, schnell sichtbaren Erfolgen und vielfältigen Wachstumsmöglichkeiten ist die Zielsetzung das Empowerment von Frauen, die Verbindung von Selbstbestimmung und Freiheit mit Sport, der Abbau von Berührungsängsten, Erfolgserlebnisse und unabhängige Mobilität statt Isolation in Unterkünften. Absolventinnen erhalten nach abgeschlossenen Trainingseinheiten ein Fahrradset bestehend aus einem Fahrrad, Helm, Schloss und einer Fahrradtasche.

In zwei Jahren und 60 Trainingseinheiten haben über das Projekt mehr als 470 Frauen und Mädchen erfolgreich Fahrrad fahren gelernt. Knapp 90 Absolventinnen wurde dabei ein Fahrradset ausgehändigt.

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017, Preisgeld: 2000€


Projektträger:#BIKEYGEES e.V.
Ansprechpartner:Anette Krüger
E-Mail:all@bikeygees.org
Internet:www.bikeygees.org

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb