SV Goethe

Der SV Goethe, dessen Gründung auf die Initiative von Jugendlichen zurückgeht, ist in der Jugendsozialarbeit aktiv. Mit dem Projekt "G-Worker" schuf der Verein Angebote für Jugendliche am Goetheplatz, um Gewalt- und Suchtproblemen vorzubeugen. Im Rahmen des Projekts lernen die Jugendlichen, Verantwortung für das eigene Handeln sowie für andere Menschen zu übernehmen und Konflikte gewaltfrei zu lösen. Unterstützt wurde der SV Goethe durch die Deutsche Sportjugend, die dem Verein Sport- und Spielgeräte für die Arbeit mit den Jugendlichen zur Verfügung stellte.




Projekt:SV Goethe
Ansprechpartner:Doreen Becker
Kontaktdaten:06131-238407
doreenbecker1@web.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb