Stay Rebel Festival

Das Stay Rebel Festival ist ein alternatives unkommerzielles Festival in Chemnitz, welches durch eine Gruppe junger engagierter Menschen ehrenamtlich organisiert wird. Es verbindet verschiedenste Jugendkulturen in der Stadt und bietet viel (Frei)-Raum für die Präsentation alternativer Lebensentwürfe, kultureller Vielfalt und zur Thematisierung von Ausgrenzung, Intoleranz, Rassismus, Sexismus und Antisemitismus und anderen Probleme, die junge Menschen bewegen. Die Veranstaltung wurde in den letzten Jahren von jeweils 800 bis 1300 Menschen besucht und steht in der Tradition der „Kein Mensch ist Illegal"-Festivals. Durch den Ansatz des Edutainment wird versucht Unterhaltung mittels regionaler und überregionaler Bands, einer DJ-Ecke und einer Kleinkunstbühne mit politischer Bildung zu kombinieren, die am Rande in mehreren Workshopzelten gleichzeitig stattfindet. Bei diesen Workshops soll sowohl eine demokratische Grundhaltung gestärkt als auch über menschenverachtende Ideologien informiert werden.




Projektträger:Junge Ehrenamtliche in Chemnitz
Ansprechpartner:Alexander Böhm
E-Mail:stayrebel@riseup.net
Internet:http://www.myspace.com/stayrebelfest

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb