Unsere Welt ist bunt

Das Projekt der „Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung Schönebeck mbh“ soll zur Prävention von Fremdenfeindlichkeit beitragen und richtet sich an Kinder. „Unsere Welt ist bunt“ orientiert sich an einfachen, kindergerechten Fragestellungen: „Warum haben die Menschen in anderen Ländern eine andere Hautfarbe?“ oder „Warum kommen Ausländer und Aussiedler nach Deutschland?“. Die Initiatoren gestalteten länderspezifische Feste und vermittelten ausländische Spiele oder Speisen aus anderen Regionen der Welt, um den Kindern das „Andere“auch sinnlich nahezubringen und zu einer Bereicherung für sie zu machen.

Ein Themenkatalog, der an Kindereinrichtungen des Landkreises Schönebeck verteilt wurde, enthält 15 Themen mit jeweils mehreren spezifischen Projekten. Auf Anfrage werden speziell gewünschte Themen ausgearbeitet. Durch gezielte Angebote, etwa das Puppentheater „Gemeinsam miteinander...“, konnte die Anzahl der Projektpartner im Kindergartenbereich erhöht werden, während zuvor viele Einrichtungen zurückhaltend reagiert hatten. Mittlerweile ist das Projekt ausgebucht und hatte in den ersten acht Monaten des Jahres 2002 bereits 53 Termine in 21 Kindergärten des Kreises. Gemeinsam mit dem Verein „Schönebecker Courage – Gemeinsam gegen Rechts“ wurde am 21. März der „Tag gegen Rassismus“ ausgerichtet. Auch damit trug die Gesellschaft zur Vernetzungder demokratischen Kultur im Landkreis bei. Das Projekt beteiligte sich 2002 an der Ausschreibung „Aktiv für Demokratie und Toleranz“des Bündnis für Demokratie und Toleranz und wurde mit einem Preis ausgezeichnet.




Projektträger:Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung Schönebeck gGmbH
Ansprechpartner:Herrn Friedrich
Telefon:039291-40839

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb