Multikultur e.V.

Multikultur e.V. ist Träger der "Arbeitsstelle Migration und Fremdenfeindlichkeit". Diese ist eine landesweit agierende Einrichtung der interkulturellen Migrations- und MigrantInnenarbeit. Sie kann auf nahezu 15 Jahre und vielfältige Erfahrungen in der Bemühung um eine Verbesserung der Beziehung zwischen deutscher und zugewanderter Bevölkerung zurückblicken.

Unsere Ziele sind die Schaffung von Transparenz der Migrationsgesellschaft, die Entwicklung von interkultureller Kompetenz, die Sensibilisierung der Wahrnehmung bezüglich alltäglichem Rassismus und die Förderung konstruktiver Lösungswege bei interkulturellen Konflikten. Wir bieten Beratungs- und Informationsgespräche, bedarfsorientierte Informationsveranstaltungen, Referententätigkeit, interkulturelle /-religiöse Foren, und Begegnungen, Publikationen, Ausstellungen und Vernetzung. Darüber hinaus steht unsere Mediothek mit einem umfangreichen Literaturangebot, Unterrichtsmaterialien, Videos und Ausstellungen einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Zusammen mit der Arbeitskammer des Saarlandes (zuständig für Schulsozialarbeit, Sozialberatung und institutionelle Beratung), dem Verein BARIS - Leben und Lernen e.V. (Bildung, Beratung, Kinder-, Jugend, Mädchen- und Frauenarbeit), ist Multikultur e.V. Teil des Gemeinwesenprojektes Saarstraße, einem multikulturellen Informations- und Förderzentrum.




Projekt:Multikultur e.V.
Ansprechpartner:Franz Josef Koenen
Kontaktdaten:06898-22794
multikultur@web.de
Internet:http://www.multikultur-web.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb