Projekt Ankommen e.V.

Logo der Initiative: Projekt Ankommen e.V.

Der gemeinnützige, ehrenamtlich arbeitende Verein „Projekt Ankommen e.V.“ wurde im April 2015 gegründet und hilft schwerpunktmäßig den Geflüchteten in Dortmund, die aus der Notunterkunft in eigene Wohnungen ziehen. Der Bedarf ist riesig, und der Verein hat genau diese Versorgungslücke erkannt. Der Verein arbeitet in den Gruppen Deutschkurse, Patenschaften, Umzugshilfe, Veranstaltungen, Sport, Arbeit/Bildung und Gesundheitswesen. Bisher wurden ca. 250 Umzüge organisiert, 120 Patenschaften vermittelt, ca. 450 Geflüchtete beschult und viele Veranstaltungen organisiert. Der Verein nimmt häufig an Informationsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen teil. Mit fast 400 Mitgliedern baut er aktuell auch Stadtteilgruppen auf bzw. sucht Kontakt zu bereits bestehenden Vereinen und Aktiven, um noch effektiver "vor Ort" helfen zu können. Neben der tatsächlichen Flüchtlingshilfe versucht der Verein auch, Haupt- und Ehrenamt in Dortmund insgesamt zu vernetzen.

Wir können die enormen Herausforderungen nur zusammen bewältigen!

Stand: Dezember 2016


Projekt:Projekt Ankommen e.V.
Ansprechpartner:Projekt Ankommen e.V. c./o. Karina Meyer
Kontaktdaten:kontakt@projekt-ankommen.de
Internet:www.projekt-ankommen.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb