Auftakttreffen: Jugend-Seminare zur arbeitsweltbezogenen Bildung

Mit Beginn dieses Jahres erhält das Internationale Haus Sonnenberg eine 6-jährige Maßnahme-Förderung durch den Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) für die Durchführung von Jugend-Seminaren zum Themenschwerpunkt „Arbeitsweltbezogene politische Bildung".

Im Rahmen des bewilligten Projektantrages haben wir umfassende Ideen für geeignete Maßnahmen mit Jugendlichen entwickelt. Ziel ist es dabei, junge Menschen an eine konstruktive aber zugleich kritische Auseinandersetzung mit der sie erwartenden Arbeitswelt und allen ihren komplexen Strukturen heranzuführen. Dabei sollen immer das Beziehungsgeflecht und die wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen dem Einzelnen, der Arbeitswelt und der (Welt-)Gesellschaft mit einbezogen werden. Methodisch geschieht dies auf aktivierende und kreative Weise, z.B. mit Theater, Film, Foto und anderen künstlerischen Mitteln (Näheres im Anhang).

Wir suchen Schulen, Jugendeinrichtungen und andere Kooperationspartner, die Interesse haben, sich mit eigenen Gruppen an Seminaren zum Thema Arbeitswelt zu beteiligen.

Um die möglichen Inhalte der Seminare und Formen einer Kooperation in Ruhe miteinander besprechen zu können, laden wir alle Interessierten zu einem 1,5-tägigen

„Auftakttreffen -

Umsetzung der AdB-Maßnahme zur arbeitsweltbezogenen politischen Bildung auf dem Sonnenberg"

am 4./5. März 2011

im Internationalen Haus Sonnenberg

ein.

Das Treffen richtet sich insbesondere an:

-Lehrer/innen und Schulleiter/innen aller Schulformen

-Schulsozialpädagogen/innen

-Mitarbeiter/innen aus Jugendverbänden und anderen Jugendorganisationen

-Sonstige Vertreter/innen aus der Jugendarbeit mit Interesse an einer Kooperation im genannten Themenfeld

Inhalte des Treffens werden u.a. sein:

-Informationen zum Gesamtprojekt „Politische Jugendbildung im AdB" und zum Themenschwerpunkt „Arbeitweltbezogene politische Bildung"

-Erläuterung des bewilligten Projektvorhabens im Internationalen Haus Sonnenberg und der möglichen Veranstaltungsformen

-Fachlicher Input zum Themengebiet „Arbeitswelt im Wandel"

-Austausch über Wünsche, Ideen und mögliche Kooperationen in Bezug auf das Projekt

-Kennen lernen der Projektpartner und -interessenten untereinander

-Wenn möglich: Finden von Paaren (oder Dreiergruppen) passender Kooperationsschulen und/oder -organisationen

-Definition von nächsten Schritten / Meilensteinen im beginnenden Projektverlauf

-Vorstellung der Bildungsarbeit des Internationalen Hauses Sonnenberg

Konditionen/Rahmenbedingungen:

-Beginn am Fr, 4. März um 17.00 h, Ende am Sa, 5. März um 15.00 h.

-Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern mit Dusche/WC (Einzelzimmer gegen Aufpreis möglich).

-Für Verpflegung ist gesorgt.

-Als Unterstützung für die entstehenden Kosten bitten wir um einen Beitrag von 30,- € für Übernachtung und Verpflegung. (Bei Buchung eines Einzelzimmers: 42,- €)

Im Anhang finden Sie zusätzlich einen kurzen Text zum Hintergrund des Treffens / des Projektes.

Um sich anzumelden, senden Sie uns einfach eine Email mit den folgenden Daten:

Name:

Adresse:

Email:

Telefon:

Einrichtung:

Oder nutzen Sie die Anmeldemöglichkeit im Internet unter http://www.sonnenberg-international.de/ > Veranstaltungen > Auftakttreffen zur AdB-Maßnahmeförderung

Wir würden uns sehr freuen, möglichst viele bei dem Auftakttreffen begrüßen zu können und sind gespannt auf die weiteren Kooperationen und Veranstaltungen im Projekt „Arbeitsweltbezogene Politische Bildung".




Datum:04.03.2011, 17:00 bis 05.03.2011, 15:00
Veranstaltungsort:Internationales Haus Sonnenberg

Clausthaler Str. 11
37444 St. Andreasberg
Veranstalter:Sonnenberg-Kreis e.V.
Kontaktdaten:05582-944-148
k.poetzsch@sonnenberg-international.de
Internet:http://www.sonnenberg-international.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb