Mediatorentraining


Die 3B GmbH ist eine überbetriebliche Ausbildungsstätte in Zehdenick, Brandenburg. An der Schule werden insgesamt ca. 260 Jugendliche in einem Beschäftigungsprojekt der Jugendberufshilfe, in einem Lehrgang zur Verbesserung der beruflichen Bildungs- und Eingliederungschancen sowie in der normalen Berufsausbildung unterrichtet. Durch verstärkt auftretendes gewaltbereites und intolerantes Verhalten in der täglichen Ausbildung sind die Ausbilder animiert worden, etwas dagegen zu unternehmen, und haben sich freiwillig weitergebildet, um ihren Schülern andere Werte zu vermitteln als diese offensichtlich haben - sie wollten sich den Schülern nicht geschlagen geben.

Mittlerweile wurden mehrere Veranstaltungen, z.B. ein Antirassismustag oder ein Antiaggressionstraining, durchgeführt und auch eine Partnerschaft mit einer Schule in Holland ist angestrebt. LehrerInnen, die aus Eigeninitiative an Mediatorentrainings teilnehmen um gegen die wachsende intolerante Einstellung der Schüler anzugehen, können nur als positives Beispiel dienen für LehrerInnen an anderen Schulen und Ausbildungsstätten. Die 3 B GmbH beteiligte sich an der im September 2001 gestarteten Ausschreibung "Aktiv für Demokratie und Toleranz" des Bündnisses für Demokratie und Toleranz und wurde mit einem Preis von 3.000 DM ausgezeichnet.






Projektträger:Überbetriebliche Ausbildungsstätte 3 B GmbH Zehdenick
Ansprechpartner:S. Fank
E-Mail:dreibgmbhzehdenick@t-online.de
Telefon:03307-47020

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb