Hilfe für ausländische Frauen und Kinder e.V.

Der Verein Hilfe für ausländische Frauen und Kinder e.V. wurde bereits 1983 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ausländischen Frauen, die in einem für sie fremden Kulturkreis leben, Hilfestellungen bei der Alltagsbewältigung zu geben. Aus diesem Grund liegt der Tätigkeitsbereich des Vereins schwerpunkmäßig auf der Suche und der Organisation von Aufgabenfeldern für ausländische Frauen, Beratungen, Kursangebote (Alphabetisierungs- und Deutschkurse) sowie auf der Unterstützung von Einrichtungen für ausländische Frauen und Kinder. Unter den unterstützten Einrichtungen befindet sich ein Zentrum für griechische Frauen, eine Schutzeinrichtung mit Zufluchtwohnungen für Mädchen aus der Türkei und je ein Beratungs- und Weiterbildungszentrum für türkische und kurdische Frauen sowie die Trödel-Tee-Stube für palästinensische und libanesische Frauen. Dies geschieht überwiegend über Projekte der evangelischen Kirche.


Projekt:Hilfe für ausländische Frauen und Kinder e.V.
Kontaktdaten:030-8256162
Barbara.Faccani@t-online.de
Internet:http://www.hilfe-fuer-auslaenderinnen.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb