Wanderausstellung "Gerechte unter den Völkern"

Der Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec e.V. zeigte vom 01. Januar bis 31. Dezember 2012 in zehn deutschen und polnischen Städten mit der Wanderausstellung "Gerechte unter den Völkern" das Leben und Wirken von Menschen, die sich während des Nationalsozialismus in besonderer Weise für jüdische Mitbürger/-innen einsetzten. Die Schautafeln widmeten sich Rettern/-innen aus fast allen von Deutschland besetzten Gebieten. Biografische Hintergrundinformationen, Aktivitäten und Beweggründe zur Hilfe wurden vorgestellt und unterschiedliches Anschauungsmaterial in Form von Karten, Bildern und Dokumenten von internationalen Partnern zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung wurde durch ein Rahmenprogramm begleitet, zu dem Informationsveranstaltungen in Schulen, Diskussionsrunden und Vorträge zählten. Dabei sollten immer auch Brücken zur Gegenwart geschlagen und die Schüler/-innen und Besucher/-innen zur Reflexion angeregt werden. Die Ausstellung wurde zum größten Teil ehrenamtlich durch den Kulturverein organisiert und durchgeführt.


Projektträger:Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec e.V.
Ansprechpartner:Matthias Krick
Telefon:03581 7678325
Internet:www.europastadt.org

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb