Unterstützungsgruppe für Flüchtende in Heideruh

Seit Dezember 2013 wohnen bis zu neun Flüchtende in der Erholungs- und Begegnungsstätte. Schon vor Einzug bildete sich die Unterstützungsgruppe, die sowohl umfassende individuelle Hilfe für die Bewohner aus dem Sudan und Palästina bietet als auch Veranstaltungen zur Selbstorganisation unterstützt und Informationsabende durchführt. Die Teilnehmenden sind fast ausschließlich 18-24 Jahre alt.


Projekt:Unterstützungsgruppe für Flüchtende in Heideruh
Ansprechpartner:Bea Trampenau
Kontaktdaten:04181-8726
info@heideruh.de
Internet:www.heideruh.de