Preisverleihungen zum Aktiv-Wettbewerb

Gruppenbild der ausgezeichneten Aktiv-Preisträger/-innen 2016 in RegenburgGruppenbild der ausgezeichneten Aktiv-Preisträger/-innen 2016 in Regenburg
Im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ wurden auch dieses Mal vorbildliche und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet ausgezeichnet. Neben den Geldpreisen in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro möchte das BfDT den Gewinnerinnen und Gewinnern zu einer stärkeren Präsenz in der Öffentlichkeit verhelfen und ihr Engagement in einem angemessenen Rahmen würdigen. Die Preisverleihungen starten dieses Jahr am 7. April in Regensburg, insgesamt zehn Projekte aus Bayern werden dort ausgezeichnet. Preisverleihungen in Halle (Saale), Paderborn, Oldenburg, Rostock, Bonn, Berlin und Heidelberg folgen.

Aktuelle Informationen und eine Übersicht der Preisträgerinnen und Preisträger gibt es Interner Linkhier.

Interner LinkHier geht es zur Übersicht der Termine der Preisverleihungen.


 

Aktiv-Preisträger/-innen erzählen von ihrem Engagement

Zum Anschauen der Audio-Dateien benötigen Sie Flash und Javascript
Audiopodcast über das Projekt: Güntersen, BUNT statt BRAUN
< vorheriger Clip
nächster Clip >

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb