Ibrahim Arslan (Foto: Axel Martin/ BfDT)

Gewaltprävention

„Wir sind keine Statisten, sondern Hauptzeugen“

Als Molotowcocktails in das Zuhause des damals siebenjährigen Ibrahim Arslans fliegen, sterben drei seiner Angehörigen. Heute, 25 Jahre nach den rechtsextremistischen Brandanschlägen von Mölln ist das Thema Rechtsextremismus immer noch präsent. Ibrahim Arslan engagiert sich daher in Schulen, in Diskussionsrunden und auf Gedenkveranstaltungen um für Demokratie und Toleranz einzustehen und den vielen schweigenden Opfern von Rassismus und Gewalt seine Stimme zu geben. Der BfDT-Botschafter 2017 im Interview.

Aktuelles

Freiwilliger mit Baum (Getty Images)

Jetzt Anmelden: Vernetzungstag "Engagiert im Alter – Vielfalt und Erfahrung fürs Ehrenamt“, 8.12.2017, Bamberg

Bamberg | 08.12.2017, von 10:00 bis 17:00

Am 8. Dezember lädt das BfDT zur Veranstaltung „Engagiert im Alter – Vielfalt und Erfahrung fürs Ehrenamt“ nach Bamberg ein. Auf dieser Veranstaltung möchten wir gemeinsam Strategien entwickeln, welche die Anpassung des Ehrenamts an neue (demografische) Entwicklungen begünstigen. Fragen wie die nach den speziellen Bedürfnissen, die sich aus einem neuen und vielfältigen Altersbild für Senior/-innen im Ehrenamt ergeben oder welche konkreten Mehrwerte durch generationsübergreifendes Arbeiten entstehen können, sollen ebenso bearbeitet werden wie die nach den Zugangsbarrieren für ältere Menschen zum Ehrenamt und deren Überwindung oder die nach den Erfahrungen der älteren Generation im Engagement und wie diese genutzt werden.
mehr...

Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Stadt mit Vielfalt für alle gestalten

"Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Stadt mit Vielfalt für alle gestalten" am 24./25.11.2017 in Leipzig

Leipzig | 24.11.2017 bis 25.11.2017

Am 24./25.11. laden das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) und die Bertelsmann Stiftung zur Veranstaltung „Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Stadt mit Vielfalt für alle gestalten“ nach Leipzig ein. Gemeinsam wollen wir erarbeiten, welche Erfahrungen Menschen mit Migrationserfahrung mitbringen und wie die daraus gewonnene Expertise und Kreativität bei der Gestaltung des Zusammenlebens in den Städten genutzt werden können. Die Veranstaltung soll Raum zum Austausch für engagierte Menschen mit Migrationserfahrung und andere Engagierte aus Initiativen, Vereinen und Verbänden sowie Vertreter/-innen aus der Kommunalpolitik und -verwaltung, Wirtschaft, Kirchen, Moscheen und Synagogen bieten.
mehr...

Veranstaltungen

Dr. Yazid Shammout, Vorsitzender der palästinensischen Gemeinde Hannover, und Michael Fürst, Vorsitzender des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen (Foto: Axel Martin/ BfDT)

"Politische Differenzen zwischen Israel und Palästina bedeuten nicht zwingend Differenzen zwischen den Menschen"

Michael Fürst ist Vorsitzender des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden Niedersachsen und Dr. Yazid Shammout Vorsitzender der palästinensischen Gemeinde Hannover. Sie beide verbindet daher eine besondere Freundschaft. Denn trotz politischer Differenzen treten sie seit mehreren Jahren gemeinsam in die Öffentlichkeit, um einen friedlichen jüdisch-muslimischen Dialog zu praktizieren. Im Interview berichten die BfDT-Botschafter für Demokratie und Toleranz 2017, was ihr vorbildliches Miteinander ausmacht und welche Herausforderungen verschiedene Ansichten mit sich bringen.
mehr...

Aktiv-Wettbewerb 2017 (Foto: BfDT)

Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2017 – 381 Bewerbungen haben das BfDT erreicht

Bis zum 24. September 2017 waren Projekte und Initiativen in ganz Deutschland dazu aufgerufen, ihre Projekte einzureichen und sich damit beim Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2017 zu bewerben. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf Projekten, die sich für die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts, für Radikalisierungsprävention, gegen Rechtsextremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, gegen Antisemitismus oder gegen Sexismus einsetzen. Das BfDT freut sich über die große Resonanz und bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmenden! Die ausführliche Auswertung der Wettbewerbsbeiträge wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Daher bitten wir alle Teilnehmenden um etwas Geduld.
mehr...

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Demokratie vor Ort

Sie würden sich gerne ehrenamtlich engagieren, wissen aber nicht wo? Sie suchen Gleichgesinnte vor Ort, mit denen Sie sich vernetzen können? Dann schauen Sie auf unserer Plattform vorbei und lassen sich inspirieren!
mehr... 

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb