09.12.2019

Verstärkung in der Geschäftstelle

Janice Draht stellt sich Ihnen vor.

Janice Draht © BfDTJanice Draht © BfDT
Liebe Leserinnen und Leser,

aufgewachsen in Berlin, einem multikulturellen Umfeld im politischen Zentrum Deutschlands, waren die Themen Vielfalt, Toleranz und Demokratie für mich schon immer präsent. Im Hinblick auf die aktuellen politischen Entwicklungen und Tendenzen in Europa und der Welt sehe ich es als notwendig an, diese Werte zu wahren und Menschen zu unterstützen, die sich für ein friedliches und gelungenes Miteinander einsetzen.
Im Rahmen des vorletzten Semesters meines interdisziplinären Bachelor-Studiums Politik, Verwaltung und Organisation an der Universität Potsdam absolviere ich deshalb ein fünfmonatiges Praktikum beim BfDT.

Wie wichtig und erfüllend es ist, demokratische Werte und politische Partizipation zu stärken, konnte ich bereits in meinen bisherigen Tätigkeiten feststellen: Zum einen als ehrenamtliche Wahlhelferin bei der diesjährigen Europawahl, zum anderen als Werkstudentin im Deutschen Bundestag. Dort habe ich in den letzten eineinhalb Jahren vor allem die Koordinierung und Durchführung von Informationsbesuchen und Diskussionen der Abgeordneten mit politisch interessierten Bürger/-innen in den Liegenschaften des Bundestages unterstützt.

Innerhalb des BfDT bin ich nun bereits seit zwei Monaten in den Arbeitsfeldern Anerkennung und Würdigung, Impulsgeber und in der Strategischen Öffentlichkeitsarbeit tätig. Bisher konnte ich schon viele interessante Eindrücke und praktische Erfahrungen sammeln und bin gespannt, was die nächsten Wochen noch bereithalten.

Herzliche GrĂĽĂźe
Janice Draht


Janice Draht © BfDTJanice Draht © BfDT
Liebe Leserinnen und Leser,

aufgewachsen in Berlin, einem multikulturellen Umfeld im politischen Zentrum Deutschlands, waren die Themen Vielfalt, Toleranz und Demokratie für mich schon immer präsent. Im Hinblick auf die aktuellen politischen Entwicklungen und Tendenzen in Europa und der Welt sehe ich es als notwendig an, diese Werte zu wahren und Menschen zu unterstützen, die sich für ein friedliches und gelungenes Miteinander einsetzen.
Im Rahmen des vorletzten Semesters meines interdisziplinären Bachelor-Studiums Politik, Verwaltung und Organisation an der Universität Potsdam absolviere ich deshalb ein fünfmonatiges Praktikum beim BfDT.

Wie wichtig und erfüllend es ist, demokratische Werte und politische Partizipation zu stärken, konnte ich bereits in meinen bisherigen Tätigkeiten feststellen: Zum einen als ehrenamtliche Wahlhelferin bei der diesjährigen Europawahl, zum anderen als Werkstudentin im Deutschen Bundestag. Dort habe ich in den letzten eineinhalb Jahren vor allem die Koordinierung und Durchführung von Informationsbesuchen und Diskussionen der Abgeordneten mit politisch interessierten Bürger/-innen in den Liegenschaften des Bundestages unterstützt.

Innerhalb des BfDT bin ich nun bereits seit zwei Monaten in den Arbeitsfeldern Anerkennung und Würdigung, Impulsgeber und in der Strategischen Öffentlichkeitsarbeit tätig. Bisher konnte ich schon viele interessante Eindrücke und praktische Erfahrungen sammeln und bin gespannt, was die nächsten Wochen noch bereithalten.

Herzliche GrĂĽĂźe
Janice Draht