17.07.2014

Newsletter Juli 2014

BĂŒndnis fĂŒr Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)

Wettbewerb "Aktiv fĂŒr Demokratie und Toleranz" 2014 ist gestartet

Zum 14. Mal schreibt das BfDT in diesem Jahr den Wettbewerb "Aktiv fĂŒr Demokratie und Toleranz" aus. Anmeldungen sind ab sofort möglich – Einsendeschluss ist der 26. September 2014.

Interner LinkZur Ausschreibung des Wettbewerbs


Inhaltsverzeichnis


In eigener Sache
  • BfDT-Beiratsmitglied Aydan Özoğuz stellt sich vor
  • Tobias Rosin, Themenbereichsleiter Extremismus, Antisemitismus und GewaltprĂ€vention, neu in der BfDT-GeschĂ€ftsstelle
  • UnterstĂŒtzung fĂŒr die Themenbereiche Toleranz und Öffentlichkeitesarbeit: Jana Reißmann - Praktikantin
BfDT Aktuelles
  • Neue BroschĂŒre: "Vernetzt ist man weniger allein – zivilgesellschaftliches Engagement in Netzwerken"
  • PortrĂ€treihe "Botschafter fĂŒr Demokratie und Toleranz" 2014 - Nienhagen-Rechtsrockfrei
BfDT Vorschau
  • Save the Date: Fachtag "Die Einwanderungsgesellschaft aktiv gestalten. Lokale Handlungsstrategien fĂŒr mehr Akzeptanz" am 12. und 13. September in Duisburg
  • 5. Workshop des Peernetzwerks "JETZT – Jung, Engagiert, vernetzt" - 26. - 28. September in Rotenburg/WĂŒmme
BfDT RĂŒckblick
  • Kommunikation im Ehrenamt – zweites Arbeitstreffen von Seniorpartner in School e.V. (SiS) in Berlin
BfDT Mitglieder und Initiativen berichten
  • Kölner Appell gegen Rassismus e.V. - Einsatz fĂŒr ein buntes Zusammenleben
  • Projektausschreibung: "Protest und Partizipation – innovative Partizipationspraktiken in Europa erfassen"


In eigener Sache



Beiratsmitglied Aydan Özoğuz, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration sowie Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD); (Foto: Denzel)
BfDT-Beiratsmitglied Aydan Özoğuz stellt sich vor

Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung fĂŒr Migration, FlĂŒchtlinge und Integration sowie Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)

Interner LinkZur Vorstellung


Tobias Rosin - Themenbereichsleiter Extremismus, Antisemitismus und GewaltprÀvention neu in der BfDT-GeschÀftsstelle

FĂŒr Fragen und Anregungen steht Ihnen Tobias Rosin gerne zur VerfĂŒgung und freut sich auf die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch.

Zur Vorstellung


UnterstĂŒtzung fĂŒr die Themenbereiche Toleranz und Öffentlichkeitsarbeit: Jana Reißmann

Die Praktikantin Jana Reißmann unterstĂŒtzt seit Anfang Juli tatkrĂ€ftig die BfDT-GeschĂ€ftstelle in Berlin.

Interner LinkZur Vorstellung


BfDT Aktuelles



Die Broschüre "Vernetzt ist man weniger allein – Erfolgreiches Netzwerken im zivilgesellschaftlichen Engagement" kann ab sofort in der BfDT-Geschäftsstelle bestellt werden
Neue BroschĂŒre: "Vernetzt ist man weniger allein – zivilgesellschaftliches Engagement in Netzwerken"

Ab sofort können Sie die BroschĂŒre in der BfDT-GeschĂ€ftsstelle bestellen.

Interner LinkZur Vorstellung der BroschĂŒre und Bestellung


PortrĂ€treihe "Botschafter fĂŒr Demokratie und Toleranz" 2014 - Nienhagen-Rechtsrockfrei

Die Initiative "Nienhagen-Rechtsrockfrei" entstand als Reaktion auf rechtsextremistische Musikveranstaltungen in Sachsen-Anhalt, und hat erreicht, eine Öffentlichkeit fĂŒr das Problem der Rechtsrockkonzerte zu schaffen.

Interner LinkZum Interview mit Hans-Christian Anders


BfDT Vorschau



Fachtag "Die Einwanderungsgesellschaft aktiv gestalten. Lokale Handlungsstrategien fĂŒr mehr Akzeptanz"

Save the Date: 12. und 13. September 2014 in Duisburg

Zur VeranstaltungsankĂŒndigung



5. Workshop des Peernetzwerks "JETZT – Jung, Engagiert, vernetzt"

Save the Date: der nĂ€chste Workshop fĂŒr die Peers rund um die Themen Qualifizierung und Planung findet vom 26. bis 28.09.2014 in der DJH in Rotenburg/WĂŒmme in Niedersachsen statt.

Interner LinkZur VeranstaltungsankĂŒndigung


BfDT RĂŒckblick



Kommunikation im Ehrenamt – zweites Arbeitstreffen von Seniorpartner in School e.V. (SiS) in Berlin

Am 2. Juli 2014 trafen sich die Beteiligten in der BfDT-GeschÀftsstelle, um effektive Kommunikationswege und eine zielgruppengerechte Ansprache zu diskutieren.

Interner LinkZum Bericht



BfDT Mitglieder und Initiativen berichten



Kölner Appell gegen Rassismus e.V. − Einsatz fĂŒr ein buntes Zusammenleben

Seit 30 Jahren setzt sich der "Kölner Appell gegen Rassismus e.V." fĂŒr ein gleichberechtigtes Miteinander in Köln und darĂŒber hinaus ein.

Interner LinkZum Interview mit Christoph Besser



Projektausschreibung: "Protest und Partizipation – innovative Partizipationspraktiken in Europa erfassen"

Der Verein "Jede Stimme e.V." ruft zur Beteiligung an einer systematischen Bestandsaufnahme von bĂŒrgerschaftlichem Engagement auf, die mehr gesellschaftliche Teilhabe und politische Partizipation ermöglichen soll.

Interner LinkZum Artikel


Der Newsletter des BĂŒndnisses fĂŒr Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) erscheint einmal monatlich und informiert ĂŒber die AktivitĂ€ten des BfDT und der unter dem Dach des BĂŒndnisses versammelten zivilgesellschaftlichen Gruppen.
Die vollstÀndigen Artikel finden Sie als Druckversion in der Anlage.
Falls Sie den Email-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie sich unter folgendem Link selbststÀndig austragen: Newsletter abmelden
Machen Sie mit und tragen Sie Ihre Initiative ein!


Download-IconNewsletter_Juli.pdf