GemeinnĂĽtzigkeit in Gefahr: Welche Perspektiven hat politisches Engagement?

Shrinking Spaces © Stadtjugendring Potsdam e.V.Shrinking Spaces © Stadtjugendring Potsdam e.V.
Derzeit ändern sich die Rahmenbedingungen für Vereine und Initiativen, die sich für ein demokratisches Gemeinwohl einsetzen. Die Einschränkungen finden auf verschiedenen Feldern statt, was unter dem Begriff "Shrinking Spaces“ zusammengefasst werden kann.
Beobachtungen in Potsdam und Brandenburg zeigen, dass Einschränkungen wie Diskreditierungen durch rechtspopulistische Parteien, drohende Aberkennung der Gemeinnützigkeit, Finanzierungsschwierigkeiten, Zielscheibe von Fake News etc. oft als individuelle Schicksale wahrgenommen werden, ohne dass ein gesellschaftlicher Zusammenhang erkannt wird. Genau das aber wäre notwendig, damit Demokratieinitiativen weiterhin als Multiplikator/-innen einer liberalen Gesellschaft wirken können.

Der Interner LinkmitMachen e. V. organisiert vor diesem Hintergrund in Kooperation mit dem Interner LinkStadtjugendring Potsdam eine dreiteilige Veranstaltungsreihe. Es soll ein Reflexionsraum angeboten werden, aus dem heraus neue Handlungen für wachsende Räume der Zivilgesellschaft entstehen können.

Seit dem Attac-Urteil von 2019 haben viele Organisationen Angst, ihre Gemeinnützigkeit zu verlieren, wenn sie sich politisch einmischen. Die Zahl der Betroffenen wächst ständig: Ob VVN-BdA, Campact oder der Jugendclub von nebenan – eine Reformdiskussion ist im Gang, doch nicht alle Vorschläge lösen das Problem. Die Allianz für Rechtssicherheit gibt uns eine Übersicht über die aktuelle Lage. Auf der Veranstaltung berichten Betroffene aus Brandenburg von ihren Erfahrungen. Im dritten Teil der Veranstaltungsreihe werden gemeinsam Perspektiven und Handlungsansätze ausgelotet.

Referent/-innen

  • Stefan Diefenbach-Trommer, Allianz “Rechtssicherheit fĂĽr politische Willensbildung” e.V., Marburg
  • Dr. Almuth PĂĽschel, VVN-BdA e.V., Brandenburg


Bitte melden Sie sich bei ref.gst@madstop.de an.
Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch die Interner LinkLandeszentrale für politische Bildung Brandenburg.


Datum:21.01.2021, 17:00 bis 21.01.2021, 19:00
Veranstaltungsort:Zoom

Veranstalter:Stadtjugendring Potsdam e.V., mitMachen e.V.
Kontaktdaten:03 31 / 58 13 203
sjr@madstop.de
Internet:https://sjr-potsdam.de/