Engagiert in Ostdeutschland: Zivilgesellschaft und Kommunen unter Druck

Ein Blick in den Osten Deutschlands: Wie hat sich das bürgerschaftliche Engagement in den letzten Jahren entwickelt? Vor welchen aktuellen Herausforderungen stehen engagierte Menschen vor Ort? Wie können Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten, um das Engagement für den gesellschaftlichen Zusammenhalt wirksam zu fördern?

Im Abendgespräch möchten wir mit Ihnen und folgenden Impulsgeber*innen ins Gespräch kommen über Ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Perspektiven zur Engagementförderung in Ostdeutschland:

Dr. Anna Christmann, MdB, Kuratorium der Stiftung Bürger für Bürger

Olaf Ebert, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bürger für Bürger

Jan Holze, Vorstand der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Mika Kaiyama, Geschäftsführerin Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V.

Dr. Holger Krimmer, Geschäftsführer ZiviZ gGmbH

Karen Leonhardt, Geschäftsführerin der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Dr. Lilian Schwalb, Geschäftsführung Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Stefan Vogt, stellv. Geschäftsführer der Freudenberg Stiftung – Initiative Zukunftslabor Ost

Moderation: Alexander Thamm

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 21.09.2020 per E-Mail an info@buerger-fuer-buerger.de.

Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Bestätigung mit dem Link zur Zoom-Veranstaltung sowie weitere technische Informationen per E-Mail zu.

Gern können Sie diese Einaldung an Interessierte weiterleiten.

Das digitale Abendgespräch ist Teil unserer Gesprächsreihe „Bürgergesellschaft 2025 – Engagementförderung in Ostdeutschland“ – gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Weitere Informationen finden Sie hier: Interner Linkhttps://www.buerger-fuer-buerger.de

Wenn Sie keine Mails mehr von uns erhalten möchten, lassen Sie uns bitte eine kurze Nachricht zukommen, wir werden Ihre Kontaktdaten dann selbstverständlich umgehend löschen.

Wir freuen uns auf Ihre Impulse und Ihre Anmeldung.


Datum:23.09.2020, 17:00 bis 23.09.2020, 18:30, Anmeldeschluss: 21.09.2020, 23:45
Veranstaltungsort:online via Zoom