"ANGST ├╝berwinden - BR├ťCKEN bauen"

Woche der Br├╝derlichkeit 11. - 18. M├Ąrz 2018


Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit - DEUTSCHER KOORDINIERUNGSRAT e. V. (Bild: DKR)

Auch in diesem Jahr veranstalten die Gesellschaften f├╝r Christlich- J├╝dische Zusammenarbeit die seit 1952 im M├Ąrz j├Ąhrlich stattfindende Woche der Br├╝derlichkeit. In allen Teilen des Landes werden aus diesem Anlass Veranstaltungen durchgef├╝hrt, um auf die Zielsetzung der Gesellschaften und auf ihr jeweiliges Jahresthema hinzuweisen. Im Jahr 2018 steht die Woche der Br├╝derlichkeit unter dem Motto "ANGST ├╝berwinden - BR├ťCKEN bauen" und greift damit die aktuellen, begr├╝ndeten und diffusen Bedrohungen und ├ängste in der Gesellschaft auf. Durch die Woche der Br├╝derlichkeit soll den ├ängsten nachgegangen und beispielhaft Modelle vorgestellt werden, durch die Angst ├╝berwunden, Br├╝cken gebaut und Begegnungen vorangetrieben werden k├Ânnen.

Wie jedes Jahr wird im Rahmen der zentralen Er├Âffnungsfeier die Buber-Rosenzweig-Medaille an Pers├Ânlichkeiten und/oder Organisationen verliehen, die sich im christlich-j├╝dischen Dialog au├čerordentliche Verdienste erworben haben. Diesmal geht die Auszeichnung am 11. M├Ąrz 2018 im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen an Peter Mafay, der damtit f├╝r sein entschiedenes Eintreten gegen antisemitische und rassistische Tendenzen in Politik, Gesellschaft und Kultur geehrt wird. Er hat im Dialog der Kulturen und Religionen mit unbequemen Fragen bequem gewordene Antworten ersch├╝ttert und damit wichtige Anst├Â├če gegeben.

Mit einer Sondersendung wird ├╝ber die Er├Âffnungsfeier wechselnd in ZDF und ARD berichtet.

Weitere Informationen finden Sie Interner Linkhier.


Datum:11.03.2018, 10:00 bis 18.03.2018
Veranstalter:Gesellschaften f├╝r Christlich-J├╝dische Zusammenarbeit
Kontaktdaten:info@deutscher-koordinierungsrat.de
Internet:http://www.deutscher-koordinierungsrat.de/wdb-aktuell