17.12.2021

Ausgezeichnet & Engagiert: Neues aus unserem Netzwerk

Ausgezeichnet und Engagiert © BfDTAusgezeichnet und Engagiert © BfDT
Im Jahr 2021 durften wir wieder herausragendes Engagement für Demokratie und Toleranz würdigen. Am 23. Mai 2021 wurden im Rahmen der digitalen Feier zum Tag des Grundgesetzes fünf Interner LinkBfDT-Botschafter/-innen für Demokratie und Toleranz ausgezeichnet. Auch unsere Schatzkiste der vorbildlichen, nachahmenswerten Projekte wurde im Zuge des Wettbewerbs Interner Link"Aktiv für Demokratie und Toleranz" im Jahr 2021 mit weiteren 77 ausgezeichneten Projekten gefüllt. Nach der Durchführung der letzten Preisverleihung im Dezember der Jahrgänge Interner Link2019 und Interner Link2020 freuen wir uns, schon bald die Termine für die nächsten Preisverleihungen im Jahr 2022 bekannt geben zu können.

Zwischen dem RĂĽckblick auf das Jahr 2021 und dem Ausblick auf das Jahr 2022 wollen wir einen Blick auf eine Auswahl von drei aktuellen Aktionen und Ereignissen unserer Preistragenden und Botschafter/-innen werfen.

Reportage "Widerstand im 'Nazidorf' Jamel"


Im Bayerischen Rundfunk lief im November die PULS Reportage Interner Link"Widerstand im 'Nazidorf' Jamel" ĂĽber das Interner LinkFestival fĂĽr Demokratie und Toleranz und gegen Rechtsextremismus. Initiiert wurde es vom Ehepaar Lohmeyer, die vor zehn Jahren als Botschafter/-innen fĂĽr Demokratie und Toleranz ausgezeichnet wurden. Die PULS Reportage ist weiterhin verfĂĽgbar.

Offener Brief des BĂĽndnisses "Freiberg fĂĽr alle"

Das Bündnis "Freiberg für alle", Preisträgerprojekt des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz" im Jahrgang 2019, konnte mit seinem Interner Linkoffenen Briefam 5. Dezember 2021 großes Aufsehen erregen und erhielt Zuspruch aus Zivilgesellschaft, Politik und Medien für seine klaren Worte für das Ende der illegalen Demonstrationen von Rechtsextremisten und Corona-Leugner/-innen und den Appell an die Verantwortlichen, die Verordnungen durchzusetzen und zu handeln. Innerhalb von wenigen Tagen meldeten sich mehrere Tausend Mitunterzeichnende. Der Brief ist auf der Website des Bündnisses nachzulesen - interessierte Vereine, Institutionen und Privatpersonen können den Brief gerne unterzeichnen. Dafür einfach eine Mail an info@freibergfueralle.de schicken!

Spendenaktion fĂĽr wohnungslose Menschen

Eine weitere Aktiv-Preisträgerin aus dem Jahrgang 2020 ist die 16-Jährige Janice Schmelzer, die mit dem Spendensparschwein Rosalie © wohnungslose Menschen in Chemnitz unterstützt. Leider konnte Sie aufgrund der Erkrankung ihrer Mutter nicht persönlich an der Preisverleihung für die sächsischen Preistragenden am 09.12.2021 teilnehmen. Dennoch setzt Janice Schmelzer aktuell wieder zur kalten Jahreszeit eine Spendenaktion um und kauft Gutscheine für Wohnungslose. Für alle, die eine gute Tat verschenken wollen zu Weihnachten, finden auf der Interner LinkFacebook-Seite weitere Informationen.