29.03.2021

Ab sofort wieder bewerben: Aktiv-Wettbewerb 2021 gestartet

Aktiv für Demokratie und Toleranz 2021 © BfDTAktiv f√ľr Demokratie und Toleranz 2021 ¬© BfDT
In diesem Jahr gehen wir in die 21. Runde unseres Wettbewerbs "Aktiv f√ľr Demokratie und Toleranz" und anders als in den vergangenen Jahren, sind Bewerbungen 2021 bereits ab sofort und bis zum 27. Juni m√∂glich. Die Verlegung des Wettbewerbs auf das Fr√ľhjahr erm√∂glicht uns, nach dem Sommer hoffentlich wieder bundesweite Kooperations- und Eigenveranstaltungen zu unseren Jahresschwerpunktthemen anzubieten.

F√ľr den Aktiv-Wettbewerb 2021 suchen wir wieder bundesweit vorbildliche und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte, die bereits durchgef√ľhrt wurden und sich in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltpr√§vention, Extremismus, Antisemitismus. Die Projekte sollen √ľberwiegend von Ehrenamtlichen getragen werden und sich in der Praxis bew√§hrt haben.

Wir suchen in diesem Jahr insbesondere Projekte, die ihr zivilgesellschaftliches Engagement digital umsetzen, die Herausforderungen durch die Pandemie meistern und als Chance nutzen; die den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern und gesellschaftlicher Spaltung entgegenwirken; die sich gegen politischen Extremismus engagieren und hier Gegenstrategien entwickeln: und die Haltung zeigen und aktiv werden gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.

Generell gilt aber wie jedes Jahr: Bei allen Projekten sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Sie haben noch Fragen? Dann st√∂bern Sie gerne auf unserer Homepage unter der Rubrik Wettbewerb Interner Link"Aktiv f√ľr Demokratie und Toleranz". Hier k√∂nnen Sie unter anderem die Interner LinkPreistr√§ger/-innen aus dem Wettbewerb des Jahres 2019 kennen lernen oder noch einmal kompakt alle Informationen und Interner LinkFAQs zum Wettbewerb nachlesen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte verwenden Sie f√ľr Ihre Bewerbung ausschlie√ülich unser Interner LinkFormblatt und denken Sie daran, eine Projektbeschreibung anzuf√ľgen.