12.07.2019

Bewerbungsphase ist gestartet: Die Verantwortlichen #digital

Zivilgesellschaftliche Akteur/-innen unterst├╝tzen, Chancen und Potenziale der Digitalisierung zu erschlie├čen

© Die Verantwortlichen #digital┬ę Die Verantwortlichen #digital

Das Projekt


Es sollen zivilgesellschaftliche Akteur/-innen aktiv dabei unterst├╝tzt werden, die Chancen und Potenziale der Digitalisierung sowohl im Hinblick auf die strategische Entwicklung ihrer Organisationen, als auch f├╝r die operative Arbeit zu erschlie├čen.

In zwei Runden werden je 14 Organisationen bei der Erarbeitung einer zielgerechten und passgenauen Digitalisierungsstrategie unterst├╝tzt. Aus jeder dieser Organisationen werden zwei verantwortliche Personen gesucht (Leitungsebene und Digitalisierungsverantwortliche/-r), die am Programm teilnehmen. Durch professionelle Beratung bei der Analyse, Strategieentwicklung und ersten Umsetzungsschritten wird Ihre Organisation begleitet.

Unterst├╝tzung


Die Verantwortlichen erhalten pers├Ânliche Weiterbildungsm├Âglichkeiten. Zudem tauschen sie sich mit anderen Verantwortlichen bei Peer-to-Peer- und Vernetzungstreffen intensiv aus. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen die jeweiligen Organisationen zur Umsetzung der geplanten Ma├čnahmen ein Budget beantragen.

Das Projekt wird durch eine wissenschaftliche Begleitung erg├Ąnzt, die M├Âglichkeiten und Grenzen, Chancen und Hindernisse in der Umsetzung von digitalen Strategie- und Organisationsentwicklungsprozessen in zivilgesellschaftlichen Organisationen erhebt und f├╝r den Transfer wesentlicher Praxiserfahrungen auf andere Organisationen aufbereitet.

Ablauf der 1. Runde


  • Bewerbungsphase: ab sofort Interner Linkonline m├Âglich
  • Informationen zu den Interner LinkTeilnahmekriterien
  • Bewerbungsfrist: 31.07.2019
  • Nach Vorauswahl: Auswahlworkshop am 24.09.2019 in Berlin
  • Start der ca. 9-monatigen Programmphase mit 1. Peer-to-Peer-Treffen: 17./18.10.2019
  • Im November Beginn des Beratungsprozesses und der Unterst├╝tzungsangebote (Weiterbildungen nach Bedarf, zwei weitere Peer-to-Peer-Treffen, Umsetzungsbudget, Vernetzungstreffen)

Zivilgesellschaftliche Organisationen sollen auch ├╝ber das Programm hinaus zur Befassung mit der Digitalisierung inspiriert und bei der Entwicklung einer digitalen Strategie und deren Umsetzung unterst├╝tzt werden.

Tr├Ąger des Projekts:
Akademie f├╝r Ehrenamtlichkeit Deutschland

Gef├Ârdert durch:
Robert Bosch Stiftung und Bundesministerium des Inneren, f├╝r Bau und Heimat

Hier gibt es alle Download-IconInfos kompakt auf einen Blick.