Gestern mit den Augen von Heute sehen!

Foto: privatFoto: privat
Audiopodcast ├╝ber das Projekt: Gestern mit den Augen von Heute sehen!
Das Rroma-Informations-Centrum e.V. bietet seit September 2013 unter dem Motto ÔÇ×Gestern mit den Augen von Heute sehen!ÔÇť Stadtf├╝hrungen an, die sich mit dem Porajmos ÔÇô so wird der im Nationalsozialismus an den Sinti und Roma begangene V├Âlkermord auf Romanes genannt ÔÇô besch├Ąftigen.
Die Idee f├╝r das Projekt entstand im Fr├╝hjahr 2013 bei einem Besuch des Berliner Denkmals f├╝r die ermordeten Sinti und Roma Europas durch eine Theatergruppe junger Roma. Das daraus entstandene gro├če Interesse der Jugendlichen am Porajmos stie├č auf einen Mangel an jugendgerechten Informationsmaterialien so-wie entsprechender Methoden der Vermittlung von Erinnerungskultur. So entstand die Idee, gemeinsam einen denkmalbezogenen Stadtrundgang f├╝r Jugendliche zu erarbeiten.
Die F├╝hrungen werden von Roma im Alter von zw├Âlf bis 17 Jahren angeboten. Diese lernen bei ihrem Engagement nicht nur Geschichtsbewusstsein, sondern auch, sich und die Minderheit selbstbewusst zu pr├Ąsentieren. Da die F├╝hrungen selbst von jungen Roma angeboten werden, wendet sich das Projekt vor allem an andere junge Menschen, z.B. Schulklassen oder Projektkurse. Das Engagement findet auch bei anderen jugendlichen Roma Anklang und motiviert sie zur Selbstorganisation.
Das Projekt will das Angebot nun ausweiten und mehr jugendliche Roma einbinden. Es beabsichtigt, mit den Jugendlichen Workshops und Informationsveranstaltungen an Schulen auszurichten und verst├Ąrkt an verschiedenen Orten f├╝r den Stadtrundgang zu werben. Daf├╝r sind neue Kooperationen geplant.

Preistr├Ąger im Wettbewerb ÔÇ×Aktiv f├╝r Demokratie und ToleranzÔÇť 2015, Preisgeld: 1000 ÔéČ


Themen:Toleranz
Projektträger:Rroma-Informations-Centrum e.V.
Adresse:Fuldastra├če 41
12045 Berlin
E-Mail:kontakt@rroma-info-centrum.de
Internet:http://rroma-info-centrum.de/stadtrundgang/
Initiativen und Projekte im Umkreis