Queerfilmfest Rostock

Plakat 2015" abstand="imtext" >
Auf dem ‚ÄěQueerfilmfest Rostock‚Äú des Bundes Deutscher Pfandfinder, Landesverband Mecklenburg Vorpommern e.V. (BDP MV), werden Filme zu Homo-, Trans- und Bisexualit√§t gezeigt. Die Filme sind eine Mischung aus Dokumentationen, Kunst-, Kurz- und Spielfilmen.
Die Veranstaltung findet seit 2010 j√§hrlich √ľber einen Zeitraum von drei Tagen statt und soll die Teilnehmenden f√ľr die Themen verschiedene Geschlechtsidentit√§ten, sexuelle Orientierungen und Beziehungsformen sensibilisieren. Daf√ľr werden auch Filmschaffende und Schauspieler/-innen zu Publikumsdiskussionen eingeladen.
Die Filme stehen dar√ľber hinaus auch f√ľr andere Veranstaltungen, wie etwa Jugendcamps oder dem CSD (Christopher Street Day) e.V. in Rostock zur Verf√ľgung. Dar√ľber hinaus haben sich vielf√§ltige Kooperationen entwickelt. So gab es Filmvorf√ľhrungen in Kiel, Neubrandenburg und Greifswald. Viele kleine und unkommerzielle Filmprojekte wurden so einem gr√∂√üerem Publikum zug√§nglich.
Das Filmfest st√∂√üt auf immer gr√∂√üeres Interesse. Es richtet sich zum einen an Menschen, die sich mit dem Thema Homo-, Trans-, Bi- und Intersexualit√§t auseinandersetzen wollen. Zum anderen will es dar√ľber hinaus aber auch die gesamte Bev√∂lkerung f√ľr die Themen sensibilisieren.
Jedes Jahr gibt es neue Mitstreitende. Die Initiative ist offen f√ľr alle Engagierten. Das Kooperationsgeflecht entwickelt sich immer weiter und bringt die Themen auch an Orte, wo bisher keine √∂ffentliche Besch√§ftigung mit queeren Themen stattgefunden hat.

Preistr√§ger im Wettbewerb ‚ÄěAktiv f√ľr Demokratie und Toleranz‚Äú 2015, Preisgeld: 1000 ‚ā¨


Themen:Toleranz
Projektträger:BDP MV e.V.
Adresse:Doberaner Straße 21
18057 Rostock
E-Mail:k.nadolny@bdpmv.org
Internet:http://bdpmv.de/
Initiativen und Projekte im Umkreis