Asylothek

Die Asylothek ÔÇô eine humanit├Ąre und gesellschaftliche Notwendigkeit

Die - 2012 gegr├╝ndete - Asylothek ist eine private Initiative zur Schaffung eines Mindestbildungsangebots f├╝r Fl├╝chtlinge ab dem ersten Tag der Ankunft in der Bundesrepublik Deutschland. Neben der reinen Sprach- und Wissensvermittlung, der Vermittlung gesellschaftlicher, kultureller und sozialer Werte, steht die Hilfe zur Selbsthilfe auf der Agenda der Asylothek.

Durch das Angebot von Sprachkursen f├╝r Fl├╝chtlinge - ab dem ersten Tag der Ankunft und nicht erst nach Bescheidung des Asylantrags - schlie├čt die Asylothek eine nicht unwesentliche L├╝cke, welche durch aktuell g├╝ltige Gesetze entsteht.

Die bewusst gew├Ąhlte Projekt-Konzeption, welche vollkommen auf ├Âffentliche F├Ârdermittel und unn├Âtigen Verwaltungsaufwand verzichtet, setzt auf die Hilfs- und Spendenbereitschaft verantwortungsbewusster B├╝rger.

Bisher ├╝ber 300 Spender und insgesamt 48 rein ehrenamtlich T├Ątige bieten 5 Tage pro Woche, neben der ├ľffnung der Bibliothek, den t├Ąglichen Sprachkursen, auch ein breites, kreatives und kulturelles Programm f├╝r die Fl├╝chtlinge und deren Kinder ÔÇô mit viel Herz und Empathie ÔÇô an. Erg├Ąnzend hierzu werden Workshops, Ausfl├╝ge und Besuche zu kulturellen Veranstaltungen in Gruppen oder durch B├╝rgerpaten angeboten und durchgef├╝hrt.

Durch die, von der Asylothek ins Leben gerufene, B├╝rgerpatenschaft-Asyl und Lesepatenschaft-Asyl kann eine gezielte, konstante und vor allem personenbezogene Hilfe und F├Ârderung der Fl├╝chtlinge angeboten werden.

Patenschaften f├╝r Einzelpersonen oder Familien, welche von den verschiedensten Paten wahrgenommen werden, sichern den Fl├╝chtlingen eine direkte Hilfestellung im t├Ąglichen Leben und schaffen ein St├╝ck Heimat in dem noch fremden Land.

Zahlreiche Asylotheken bestehen schon in der BRD oder befinden sich im Aufbau, um das Ziele einer bundesweiten Verbreitung der Ideen der Asylothek zeitnah zu erreichen.


Themen:Toleranz
Projektträger:Asylothek
Adresse:Burgschmietstr. 25
90419 N├╝rnberg
Ansprechpartner/-in:G├╝nter K. Reichert
E-Mail:asylothek[at]web.de
Internet:www.asylothek.de
Initiativen und Projekte im Umkreis