ZKV Kampus: Sportsozialarbeit fĂĽr den Kiez

Fair im Sport. Cool im Alltag.

ZKV in kurz: Seit 2008 bietet die gemeinnützige Initiative Sportsozialarbeit für Wilhelmsburger Kids, die zu 100 Prozent Konflikterfahrung haben. ZKV verwandelt deren unfaires Verhalten durch Training mit interdisziplinären Coachs aus Sport, Pädagogik oder Kultur bzw. Beteiligung von Peers in ein respektvolles Miteinander.

Ehemalige Teilnehmende ĂĽbernehmen Vorbildfunktion und engagieren sich als Peers, an deren Entwicklungsgeschichten sich die Kids orientieren.

„Ich will helfen, weil es aggressive, schüchterne Kinder gibt,
und wenn man denen nicht hilft, werden sie kriminell.“

- Danh Huynh, 16, Peer

Wem ZKV hilft? Rund 600 Kids - und ca. 400 Erwachsene (Good Examples) - nehmen jährlich an den Sportangeboten, Coolnesskursen und individuellen Hilfen teil; 88 Prozent entwickeln sich dadurch positiv im Privatleben und in der Schule. Zielgruppe sind insb. Kids von 8 bis 18 Jahren, deren Schul-/Alltag von fehlenden, deeskalierenden Handlungsoptionen im Streit und wenig sozialer Integrität geprägt ist. Um ihnen alternative, deeskalierende Techniken beizubringen, bietet ZKV das modulare, auf eine positive Konfliktbewältigung ausgelegte MixMyWorkshop System.

Was ZKV bewirkt? Das Konzept kombiniert neu entwickelte Workshops für Schulklassen und Sportvereine, deren Editions wie Coolness, Teamwork oder Diversity je nach Bedarf gebucht werden können. Dabei trainieren bis zu 600 Kids - digital oder face2face - gegenseitige Unterstützung, gelassene Kommunikation und wirksame Handlungsoptionen in Konflikten. Sie lernen - mit dem Support ihrer Eltern, Lehrer:innen und Trainer:innen - Streit zu schlichten, bemerken ihr eigenes Potenzial und werden dadurch zum Vorbild für andere. Das Erlernte ist nicht nur für die Kinder und Jugendlichen wertvoll, sondern entlastet auch die Schulen und Vereine in ihrem Arbeits-/Alltag.

„Durch den Kurs haben sich die Kinder langsam verändert,
die schĂĽchternen haben sich getraut mitzumachen,
die lauten, aggressiven wurden ruhiger.“

- Siwita Estanikzaj, 21, Peer

Mehr Infos gibt es hier: Interner Linkwww.zkv-kampus.de

Zweikampfverhalten, gemeinsam nicht aufzuhalten:
Jetzt reinhören! Interner Linkwww.soundcloud.com/kevin-west-227800439/zkv-ev
Kevin West, Singer/Songwriter, 14.6.19


Projekt:ZKV Kampus
Themen:Toleranz, Integration, Gewaltprävention
Adresse:Kurt-Emmerich-Platz 2
21109 Hamburg
Ansprechpartner/-in:Team
E-Mail:hello@zkv-kampus.de
Telefon:(0176) 83 09 70 61
Internet:www.zkv-kampus.de
Social Media:
Initiativen und Projekte im Umkreis