Der schwarze Peter

"Der schwarze Peter" ist ein Theaterst├╝ck f├╝r Jugendliche, das sich mit dem Thema Fremdenfeindlichkeit auseinandersetzt. Hervorzuheben ist das Projekt (eine Co-Produktion des Caritasverbandes f├╝r das Erzbistum Berlin e.V. - Region Vorpommern und ÔÇ×Kunstd├╝nger", die Agentur f├╝r Kulturdesign), da es Jugendliche in einer Region (Ost-Vorpommern) erreicht, wo rechtsextreme Parteien besonders stark und vergleichbare pr├Ąventive Projekte gegen Rechts rar sind. Bereits im Februar 2007 f├╝hrten Sch├╝ler des Lilienthal-Gymnasiums in Anklam unter Anleitung eines Theaterp├Ądagogen das St├╝ck an ihrer und an benachbarten Schulen der Region auf. Im September 2007 ging das Projekt mit dem St├╝ck auf Tournee in verschiedene Schulen in Ost-Vorpommern und konnte bisher ├╝ber 1.000 Sch├╝ler erreichen.

Das St├╝ck vermag das jugendliche Publikum authentisch anzusprechen, da die Sch├╝ler das St├╝ck in Begleitung des Theaterp├Ądagogen sowohl selbst entwickelt haben als es auch auf der B├╝hne selbst umsetzen. Ausgangspunkt bei der St├╝ckentwicklung war die Frage, wie man sich selbst verhalten w├╝rde, mit welchen Reaktionen der Umwelt man zu rechnen h├Ątte, f├Ąnde man sich eines Tages unverhofft als gesellschaftlicher Au├čenseiter vor. Das Konzept des St├╝cks sah es dabei von Anfang an vor, dass die Zuschauer immer wieder aktiv in das Geschehen eingreifen k├Ânnen, indem sie ├╝ber den weiteren Handlungsverlauf diskutieren und ihn per Abstimmung mitentscheiden k├Ânnen. So sind die jugendlichen Zuschauer mit in das St├╝ck und seinen Konflikt eingebunden, k├Ânnen sich mit den Figuren, ihren ├ängsten und N├Âten identifizieren und so auf spielerische Weise selbst erfahren, was es hei├čt, "anders" zu sein.

├ťberzeugend ist das Projekt auch, weil es sich nicht nur auf die blo├če Auff├╝hrung des St├╝cks beschr├Ąnkt, sondern auch die Nachbereitung im Unterricht beinhaltet, um so die gewonnen Eindr├╝cke vertiefen zu k├Ânnen. Zu diesem Zweck wurde auch ein spezielles Begleitheft entwickelt, das unter anderem den Sch├╝lern Anregungen gibt, wie sie sich gegen├╝ber fremdenfeindlichen ├äu├čerungen Rechtsextremer verhalten bzw. zur Wehr setzen k├Ânnen.




Projekt:Theaterst├╝ck "Der schwarze Peter"
Themen:Toleranz, Integration
Projektträger:Kunstd├╝nger - Die Agentur f├╝r Kulturdesign
Adresse:Rothenburger Str 51a
90443 N├╝rnberg
Ansprechpartner/-in:Jean-Francois Drozak
E-Mail:drozak@kunstduenger-nuernberg.de
Telefon:0911-3659855
Internet:http://www.kunstduenger-nuernberg.de/
Initiativen und Projekte im Umkreis