Internationale Begegnungen in Gemeinschaftsdiensten e.V.

Logo der Initiative


„Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V.“, kurz IBG, wurde 1965 mit dem Ziel gegründet, durch internationale Jugendgemeinschaftsdienste (Workcamps) einen Beitrag zu Frieden und Völkerverständigung zu leisten. Seitdem wurden mehr als 1.500 internationale Workcamps mit über 15.000 Teilnehmenden in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern organisiert und weit mehr als 10.000 Freiwillige in gemeinnützige Projekte weltweit vermittelt.

IBG setzt sich ein für internationale Verständigung, die Förderung von Respekt und Offenheit, die Stärkung demokratischen Bewusstseins durch die Unterstützung von selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln, die Überwindung benachteiligender gesellschaftlicher Verhältnisse, sowie einen nachhaltig positiven Einfluss der Workcamps auf die Projektorte.


Projekt:Internationale Begegnungen in Gemeinschaftsdiensten e.V. (IBG)
Adresse:Fuchseckstr. 1
Stuttgart 70188
Ansprechpartner:Christoph Meder
Kontaktdaten:0711 - 6491128
info@ibg-workcamps.org
Internet:www.ibg-workcamps.org/