BildungsSache = EhrenSache

Mit unserem Projekt BildungsSache = EhrenSache, wollen wir Kindern Mut machen, sich auszuprobieren, neue Wege zu gehen, Freude am Lernen und vor allen Dingen Vertrauen zu sich selbst zu haben. (Bild: BildungsSache gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)Mit unserem Projekt BildungsSache = EhrenSache, wollen wir Kindern Mut machen, sich auszuprobieren, neue Wege zu gehen, Freude am Lernen und vor allen Dingen Vertrauen zu sich selbst zu haben. (Bild: BildungsSache gemeinn√ľtzige UG (haftungsbeschr√§nkt)
Das Projekt "BildungsSache = EhrenSache" der gUG "BildungsSache" verbindet seit April 2016 Kultur und Sprachf√∂rderung miteinander und richtet sich an bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche in K√∂ln. Mit Pantomime- und Theater-Sprachf√∂rderkursen soll Kindern Mut gemacht werden sich auszuprobieren, neue Wege zu gehen, Freude am Lernen und Vertrauen zu sich selbst zu haben. Durch spielerisch-didaktische Elemente werden Vorurteile abgebaut. Durch den Einsatz ehrenamtlicher Helfer/-innen, die umfassend geschult und projektbegleitend betreut werden, werden die F√∂rderprogramme an Unterk√ľnften f√ľr Gefl√ľchtete und Schulen kostenlos angeboten. Bisher konnten 230 Angebote durchgef√ľhrt werden.

Insgesamt haben √ľber 200 Kinder an dem kostenlosen F√∂rderangebot teilgenommen.
Durch die Unterst√ľtzung und die damit verbundene individuelle F√∂rderung der Kinder konnte dazu beigetragen werden, dass die ersten gefl√ľchteten Kinder am Gymnasium in den Regelunterricht integriert werden konnten.

Preistr√§ger im Wettbewerb ‚ÄěAktiv f√ľr Demokratie und Toleranz‚Äú 2017, Preisgeld: 1000‚ā¨


Themen:Integration
Projektträger:BildungsSache gUG (haftungsbeschr√§nkt)
Ansprechpartner/-in:Michelle Bruns
E-Mail:info@bildungssache.de
Internet:www.bildungssache.de