Welcome Dinner Hamburg

(Logo Welcome Dinner Hamburg)(Logo Welcome Dinner Hamburg)
Viele Neuankömmlinge aus der ganzen Welt lernen nach ihrer Ankunft kaum Hamburger kennen. Viele Hamburger möchten sie in ihrer Stadt willkommen heißen, wissen aber nicht, wie. Ein Welcome Dinner ist ein gemeinsames Abendessen, die perfekte Möglichkeit für erste Begegnungen. Ob es bei dem Kennenlernen bleibt oder daraus eine Freundschaft wird, ist jedem selbst überlassen.

Welcome Dinner Hamburg ist ein Team aus jungen Hamburgern, die Flüchtlinge und Zugewanderte zu solchen Abendessen vermitteln. Anfang 2015 haben vier Ehrenamtliche Welcome Dinner Hamburg gegründet, die ersten Dinner fanden im Frühjahr statt. Seitdem konnten mehr als 5000 Gäste die Hamburger Gastfreundschaft bei über 2500 Abendessen erleben, Deutsch üben und gemeinsam essen, lachen und diskutieren. Das 20-köpfige Team von „Welcome Dinner“ arbeitet ehrenamtlich und wird von zwei Minijobberinnen unterstützt.

Die Idee
2014 hatte Ebba aus Stockholm die Idee, Neuankömmlinge in ihrer Stadt mit einem Abendessen zu begrüßen und gründete das Invitationsdepartementet. Zwei Jahre später engagieren sich mehr als 100 Freiwillige in mehreren Ländern Europas nach ihrem Vorbild und bilden zusammen United Invitations. Auch in einigen anderen deutschen Städten finden Welcome Dinner statt.

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017, Preisgeld: 2000€

Interner Link Facebook


Projektträger:Welcome Dinner Hamburg
Ansprechpartner/-in:Julia Wehmeier
E-Mail:julia@welcome-dinner.de
Internet:www.welcome-dinner.de