Gegenseitige Akzeptanz

Der Interkulturelles Zentrum Bad Hersfeld e.V. (IkuZ) ist ein parteilich und religi√∂s un-gebundener Verein aus Deutschen und Nichtdeutschen, die sich seit 2001 gemein-sam f√ľr das Zusammenleben und die Integration unterschiedlicher Kulturen engagie-ren. Der Verein m√∂chte das Miteinander und nicht das Nebeneinander von Menschen unterschiedlicher Herkunftskreise erreichen.

Masleniza-Fest (Wintervertreibung), organisiert vom deutsch-russischen Chor "Rjabinuschki" des Interkulturellen Zentrums Hersfeld (Foto: Peter Claus)Masleniza-Fest (Wintervertreibung), organisiert vom deutsch-russischen Chor "Rjabinuschki" des Interkulturellen Zentrums Hersfeld (Foto: Peter Claus)
Der Interkulturelles Zentrum Bad Hersfeld e.V. (IkuZ) ist ein parteilich und religi√∂s ungebundener Verein aus Deutschen und Nichtdeutschen, die sich seit 2001 gemeinsam f√ľr das Zusammenleben und die Integration unterschiedlicher Kulturen engagieren. Der Verein m√∂chte das Miteinander und nicht das Nebeneinander von Menschen unterschiedlicher Herkunftskreise erreichen. Angesprochen werden mit dem vielf√§ltigen Angebot des Vereins vor allem Menschen mit Migrationshintergrund aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg und insbesondere Personen aus dem Asylbewerberheim Bad Hersfeld, darunter auch unbegleitete minderj√§hrige Gefl√ľchtete. Zu einer Vielzahl von Projekten z√§hlen neben Alphabetisierungs- und Sprachkursen interkulturelle Abende, ein Brunch f√ľr Frauen, ein Saisongarten, eine Einrichtungsb√∂rse sowie wechselnde Ausflugsangebote.

Preistr√§ger im Wettbewerb ‚ÄěAktiv f√ľr Demokratie und Toleranz‚Äú 2016, Preisgeld: 3.000 ‚ā¨


Themen:Integration
Projektträger:Interkulturelles Zentrum Bad Hersfeld e.V.
Ansprechpartner/-in:Peter Claus
E-Mail:buero@ikuz-hersfeld.de
Internet:www.ikuz-hersfeld.de