„Adrenalin, Ja! – Gewalt, Nein Danke!“

Immer wieder erscheinen in letzter Zeit Meldungen über Gewalt im Alltag, so auf S-Bahnhöfen oder auf dem Schulhof in den Medien. Leider rückt das Thema Gewaltprävention meist erst dann in den Fokus, wenn erschreckende Gewalttaten bereits verübt worden sind. Dass Prävention ein dauerhaftes Schwerpunktthema ist und...
mehr...

Jugendbegegnung zum Volkstrauertag 2011 in Berlin

Fünfundsechzig Millionen Tote in zwei Weltkriegen – der Beginn des Ersten Weltkrieges liegt fast Hundert Jahre zurück, doch seine Opfer sind immer noch eine Mahnung, sich für Frieden einzusetzen und Verständigung zwischen den Völkern zu fördern. Seit 1919 wird in Deutschland deshalb der Volkstrauertag begangen,...
mehr...

800 SchĂĽler beim schulĂĽbergreifenden Projekttag in Weimar

Ob diese Direktkandidaten aus Weimar wohl für Schüler kochen oder ihnen das Studium bezahlen würden? Würden sie! So zumindest kündigen es die selbsterdachten Werbespotts an, die Weimarer Schüler auf dem schulübergreifenden Projekttag „Rebellion statt Reihenhaus? Jugend auf der Suche nach dem Wahn-sinn“ am...
mehr...

160.000 Besucher beim Tag der offenen TĂĽr der Bundesregierung

Trotz sommerlicher Temperaturen und Einschulung in Berlin kamen zahlreiche Besucher in das Bundesministerium des Innern (BMI) und in das Justizministerium (BMJ). Beide Verfassungsministerien sind zugleich Gründungsministerien des Bündnisses für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT), dass seine Arbeit an beiden Tagen den interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorstellte.
mehr...

Festakt des Präventionsrats Netzwerk Rheiderland am 26. Mai 2011

Am wirksamsten ist die Präventionsarbeit immer dann, wenn sie im Netzwerk ausgeübt wird. Das zeigt unter anderem der Präventionsrat Netzwerk Rheiderland, dessen verschiedenste Partner gemeinsam in und um Jemgum, Bunde und Weener aktiv Gewalt und Intoleranz vorbeugen möchten. Zum zehnjährigen Jubiläum der...
mehr...

„PR in eigener Sache ist immer essentiell!“

Am 22. Januar 2011 war es soweit: Die Sonderveranstaltungen des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT) anlässlich seines 10jährigen Jubiläums gingen mit der Tagung „Kommunikation und Vernetzung – Stärkung der Zivilgesellschaft durch effektive Öffentlichkeitsarbeit“ in die erste Runde. Rund 60 Teilnehmer kamen im Umweltforum Berlin in der umgebauten, ehemaligen Auferstehungskirche zusammen, um sich über Strategien und Methoden einer gelungenen Öffentlichkeitsarbeit auszutauschen und dem BfDT eine Rückmeldung zu seiner eigenen Öffentlichkeitsarbeit in den vergangenen Jahren zu geben bzw. Erwartungen an dessen künftige Unterstützung in diesem Bereich zu formulieren.
mehr...

Bild © sxc.hu

Mit effektiver Ă–ffentlichkeitsarbeit zum Erfolg

Ein wesentlicher Schritt auf dem Weg hin zu erfolgreichen, zivilgesellschaftlichen Projekten ist eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit. Wer sein Anliegen und seine Ziele positiv vermitteln kann, hat bereits viele potentielle Unterstützer gewonnen. Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Vernetzung sind auch wesentliche Bereiche der Arbeit des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT), denn wir wollen den zivilgesellschaftlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern zu einer stärkeren öffentlichen Präsenz verhelfen. Aus diesem Grund laden wir anlässlich des 10jährigen Jubiläums des BfDT unsere zivilgesellschaftlichen Partner und weitere Interessierte herzlich zur Tagung „Kommunikation und Vernetzung – Stärkung der Zivilgesellschaft durch effektive Öffentlichkeitsarbeit“ am 22. Januar in Berlin ein.
mehr...

Extremismus hat hier nichts zu suchen!

Das letzte der dreiteiligen THW-Vernetzungstreffen ist am 19. Februar in Dessau zu Ende gegangen. Wiederum 30 Teilnehmer hatten an der gemeinsamen Veranstaltung des Landesverbands des Technischen Hilfswerks (LV THW) Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt und des BĂĽndnisses fĂĽr Demokratie und Toleranz (BfDT)...
mehr...

16. Deutscher Präventionstag in Oldenburg

Der Deutsche Präventionstag (DPT) ist der größte Kongress zum Thema Kriminalitätsprävention und verwandte Präventionsbereiche in Europa. Umso mehr freut sich das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT), auch in diesem Jahr wieder als Kooperationspartner mit dabei und auch vor Ort zu sein – diesmal am 30....
mehr...

Fachgespräch in Bad Boll zu Amokläufen und Gewaltprävention

Die Tat wird in der Regel von einem Mann begangen. Er ist zwischen 14 und 25 Jahren alt, nicht selten ein eher durchschnittlicher Schüler und still. Lange weist nichts darauf hin, dass das passieren kann, was am 11. März 2009 um 09.30 Uhr in Winnenden geschah.Gut zwei Jahre nach dem Amoklauf in Baden-Württemberg...
mehr...

Logo: 10 Jahre BfDT

Gelebte Demokratie – Engagement und Prävention gegen Gewalt

Gewalt kann ganz verschiedenen Formen annehmen – das Engagement gegen Gewalt ist aber mindestens ebenso vielfältig und effektiv. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen zu seinem 10-jährigen Bestehen widmet sich das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) in der zweiten Oktoberhälfte ganz dem Themenbereich...
mehr...

Neue Medienwelten – eine Herausforderung für die Kriminalprävention?

Neue Medienwelten – eine Herausforderung für die Kriminalprävention? – Unter diesem Motto fand am 30. und 31. Mai zum 16. Mal der Deutsche Präventionstag statt, der vom Bündnis für Demokratie und Toleranz unterstützt wurde. Der europaweit größte Kongress im Bereich der Kriminalprävention zog in diesem Jahr...
mehr...