Programm Politische Bildung und demokratische Erziehung

Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland

Das Programm „Politische Bildung und demokratische Erziehung“ in der Evangelischen Schulstiftung Erfurt richtet sich schulartenübergreifend sowohl an Schülerinnen und Schüler als auch an Lehrkräfte der 21 Stiftungsschulen. Es bündelt vielfältige Aktivitäten, um so einen gemeinsamen Profilschwerpunkt besser erkennbar werden zu lassen. Neben Treffen in der Schulstiftung sind auch die Schulen mögliche Veranstaltungsorte.

Handlungsfelder

  • Gegen Rechtsextremismus – fĂĽr Respekt
  • Soziale und Diakonische Handlungsfelder
  • SchĂĽler-Demokratie und Lokale Demokratie
  • Bildung fĂĽr Nachhaltige Entwicklung
  • Friedenserziehung

Beispiele:
  • Partizipation der SchĂĽler durch Teilhabe und Teilnahme an der demokratischen Gesellschaft durch SchĂĽlersprecherforen und Juniorwahlen
  • Kooperation mit Partnern im interreligiösen Dialog, Teilnahme an Achava-Festspielen in ThĂĽringen und den JĂĽdisch-israelischen Kulturtagen
  • AG „Denkmal-aktiv“: SchĂĽlerinnen fĂĽhren durch die Alte Synagoge Erfurt
  • Lesungen und Projekttage


Projekt:Programm Politische Bildung und demokratische Erziehung
Themen:Demokratie, Toleranz, Gewaltprävention, Extremismus, Antisemitismus
Adresse:Augustmauer 1
99084 Erfurt
Ansprechpartner/-in:Claudia Bargfeld
E-Mail:politischebildung@schulstiftung-ekm.de
Telefon:0361 / 78 97 18 21
Internet:http://www.schulstiftung-ekm.de/
Initiativen und Projekte im Umkreis