"Geschichte findet STADT" - Ein Projekt des KurfĂĽrst-Joachim-Friedrich-Gymnasiums Womirstedt

"Geschichte findet STADT"- Es geht um Vergangenheit, die nicht im Vergessen verloren sein soll.
Bittere Erfahrungen wie jene der von den Nationalsozialisten vertriebenen Wolmirstedter Familie Herrmann sind Gegenstand des Versuches einer Annäherung an Verschwiegenes, Vergessenes, Verdrängtes.
Es geht darum, den vergessenen jüdischen Friedhof in Wolmirstedt wieder in das Bewusstsein der Menschen zu rücken. Seit 2006 trägt das Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium den Titel "Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage". Das Anliegen der Initiativgruppe um Projektleiterin Andrea Schlaugat ist es, diesen Titel durch die unterschiedlichsten Projekte mit Leben zu füllen.


Projekt:"Geschichte findet STADT"
Themen:Demokratie, Extremismus, Antisemitismus
Projektträger:KurfĂĽrst-Joachim-Friedrich-Gymnasium Womirstedt
Adresse:KurfĂĽrst-Joachim-Friedrich-Gymnasium Womirstedt, SchwimmbadstraĂźe 1
39326 Wolmirstedt
Ansprechpartner/-in:Andrea Schlaugat
E-Mail:kontakt@kjf-gym.de
Telefon:039201-55110
Internet:http://kjf-gym.de/
Initiativen und Projekte im Umkreis