Zukunftswerkstatt Heinersdorf

B√ľrgerverein Berlin-Heinersdorf e.V.


Die Geschichte der Zukunftswerkstatt beginnt bereits lange vor der offiziellen Vereinsgr√ľndung. Sie wurde im November 2006 durch die Initiative ‚ÄěHeinersdorf √∂ffne Dich‚Äú ins Leben gerufen, die sich gegr√ľndet hatte, um f√ľr Toleranz und Dialog im Moscheebaukonflikt in Heinersdorf zu werben. Die Idee der Zukunftswerkstatt bestand darin, m√∂glichst viele Heinersdorferinnen und Heinersdorfer zusammenzubringen, um den eigenen Ortsteil positiv zu entwickeln und zu gestalten.

Nach einer ersten Phase der inhaltlichen Auseinandersetzung mit einem Zukunftskonzept f√ľr Heinersdorf und einer intensiven Vorbereitung fand im November 2007 die gro√üe Zukunftskonferenz statt. Daraus ging neben zahlreichen Arbeitsgruppen die Zukunftswerkstatt Heinersdorf als B√ľrgerverein hervor, der sich am 19. Dezember 2007 gr√ľndete. Die inzwischen fast 120 Vereinsmitglieder sind Menschen aus Heinersdorf, die sich f√ľr ihren Ortsteil engagieren und ihn positiv ver√§ndern wollen. Wir sind Familien, Paare und Alleinstehende, J√ľngere und √Ąltere, Alteingesessene und Zugezogene. In den diversen Arbeitsgruppen bringen sich dar√ľber hinaus auch weitere Interessierte ein. Die Arbeit ist ausschlie√ülich ehrenamtlich und unabh√§ngig von Parteien und anderen Organisationen und Institutionen.

Uns liegt die Zukunft unseres Ortsteils am Herzen. Wir wollen die Lebensqualit√§t in Heinersdorf verbessern. Dazu geh√∂rt nicht nur ein ansprechend gestalteter √∂ffentlicher Raum, sondern auch eine positive Identifikation der Bewohnerinnen und Bewohner mit ihrem Kiez. Wir wollen die Zukunft Heinersdorfs mitgestalten und dabei das Gemeinwesen st√§rken, gesellschaftliche Beteiligungsm√∂glichkeiten ausnutzen und f√∂rdern. Dabei stellen wir Eigeninitiative und nachbarschaftliche Verantwortung in den Mittelpunkt, ohne dabei Politik und Verwaltung aus ihren Pflichten f√ľr die F√∂rderung unseres Ortsteils zu entlassen.

Wir setzen uns f√ľr die Entwicklung und Verbesserung des Gemeinwesens in Heinersdorf ein ‚Äď durch gesellschaftspolitische Teilhabe und durch ganz konkrete Projekte. Wir beleben Spielpl√§tze wieder und f√ľhren √∂ffentliche Arbeitseins√§tze durch, organisieren F√ľhrungen durch Heinersdorf und arbeiten an Konzepten f√ľr die Verkehrs-, Gewerbe- und Landschaftsplanung mit. Wir f√ľhren regelm√§√üige Politikstammtische zu aktuellen Themen durch, erweitern das sportliche Angebot in Heinersdorf, kooperieren mit sozialen Einrichtungen und anderen Tr√§gern und veranstalten j√§hrlich ein Dorffest und einen Viertelmarathon. Wir betreiben das Nachbarschaftshaus Alte Apotheke, welches uns als Versammlungs- und Veranstaltungsort dient. Hier finden gesellige, sportliche, kreative Kurse statt, Beratungen und wir haben eine gut ausgestattete Kinder- und Erwachsenenbibliothek. Auf dem Gel√§nde gegen√ľber bietet der Sch√ľlerclub der Zukunftswerkstatt Heinerdorf von montags bis freitags ein vielf√§ltiges Programm f√ľr Schulkinder an.

Mehr Informationen √ľber unsere Arbeit k√∂nnen Sie unser Website Interner Linkwww.zukunftswerkstatt-heinersdorf.de entnehmen. Wenn Sie pers√∂nlich Kontakt zu uns suchen wollen, rufen sie uns an unter der 030/21 98 29 70 oder mailen sie uns an: info@zukunftswerkstatt-heinersdorf.de.


Themen:Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus
Projektträger:Zukunftswerkstatt Heinersdorf - B√ľrgerverein Berlin-Heinersdorf e.V.
Adresse:Romain-Rolland-Straße 112
13089 Berlin
E-Mail:info@zukunftswerkstatt-heinersdorf.de
Telefon:030-36739201
Internet:www.zukunftswerkstatt-heinersdorf.de/
Initiativen und Projekte im Umkreis