W├╝rzburger B├╝ndnis f├╝r Demokratie und Zivilcourage e.V.

Aufgrund zahlreicher Erfahrungen mit Diskriminierungen und rassistischen ├ťbergriffen in W├╝rzburg gr├╝ndete sich 2006 ein breit aufgestelltes B├╝ndnisses, das sich aktiv f├╝r Zivilcourage, Demokratie und ein friedliches Miteinander in unserer Stadt stark macht. Inzwischen sind ├╝ber 80 Organisationen Mitglieder oder Unterst├╝tzer:innen im W├╝rzburger B├╝ndnis, welche sich aktiv f├╝r eine offene und tolerante Gesellschaft sowie gegen Diskriminierung in der Stadtgesellschaft einsetzen.

Wir engagieren uns, damit Menschen nicht diskriminiert, bedroht oder angegriffen werden, sowie, um sie in der Wahrnehmung ihrer Rechte zu unterst├╝tzen. Wir engagieren uns gegen jede individuelle und gruppenbezogene Form von Ausgrenzung, Rassismus und Menschenfeindlichkeit.

Das B├╝ndnis schaut hin, sensibilisiert und macht Diskriminierungen jeder Art ├Âffentlich, auch damit sich in W├╝rzburg und Umgebung jede/jeder Einzelne bewusst macht, dass gegen Diskriminierung angegangen werden muss. Wir setzen uns dar├╝ber hinaus f├╝r plurale, partizipative und demokratische Strukturen vor Ort ein.

Unsere Ziele sind:

  • Demokratische Dialogr├Ąume unterst├╝tzen
  • Angebote f├╝r Demokratie und Zivilcourage durchf├╝hren
  • Lokale Erinnerungskultur gestalten
  • Aktive Strukturen der Zivilgesellschaft st├Ąrken
  • Einen Beitrag zu einer demokratischen, vielf├Ąltigen & diskriminierungssensiblen (Stadt-)Gesellschaft leisten

Das machen wir durch:
  • Demokratief├Ârderung und politische Bildung: Veranstaltungen, Workshops und ├ľffentlichkeitsarbeit f├╝r eine diskriminierungssensible & couragierte Stadt
  • Monitoring und Meldestelle f├╝r demokratiefeindliche, diskriminierende, rassistische, antisemitische und/oder menschenfeindliche Vorg├Ąnge & Ereignisse
  • Anlauf- und Beratungsstelle f├╝r Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind

Das B├╝ndnis ist Tr├Ąger der unabh├Ąngigen Antidiskriminierungsstelle f├╝r W├╝rzburg, dem Interner LinkW├╝rzburger Ombudsrat.
Die Demokratief├Ârderung vor Ort wird u.a. in der lokalen Partnerschaft f├╝r Demokratie, bestehend aus dem B├╝ndnis und der Stadt W├╝rzburg, im Rahmen das Bundesprogramm ÔÇ×Demokratie leben!ÔÇť aktiv und sehr erfolgreich umgesetzt.

Auch im Bereich der lokalen Erinnerungsarbeit gestaltet das B├╝ndnis mit, u.a. in der Entstehung, Gestaltung und p├Ądagogischen Begleitung des Interner LinkDenkOrts Deportationen


Projekt:W├╝rzburger B├╝ndnis f├╝r Demokratie und Zivilcourage e.V. (WBDZ e.V.)
Themen:B├╝ndnisse
Adresse:c/o Jugendbildungsst├Ątte Unterfranken, Berner Str. 14
97084 W├╝rzburg
Ansprechpartner/-in:Sprecher:innenrat (Vorstand) / Gesch├Ąftsstelle WBDZ e.V.
E-Mail:sprecherrat@zivilcourage-wuerzburg.de
Telefon:0931 / 730 410 45
Internet:www.zivilcourage-wuerzburg.de
Social Media:
Initiativen und Projekte im Umkreis