Gegen Vergessen – FĂŒr Demokratie e.V., RAG SĂŒdbaden

Regionale Arbeitsgruppe SĂŒdbaden von Gegen Vergessen – FĂŒr Demokratie e.V.

Eine Verbindung von historischer Erinnerungsarbeit und konkretem Einsatz fĂŒr die Demokratie – dies war die Absicht der GrĂŒndungsmitglieder von Gegen Vergessen – FĂŒr Demokratie e. V., die sich 1993 vor dem Hintergrund rassistischer und fremdenfeindlicher Ausschreitungen zusammenfanden. Entstanden ist eine ĂŒberparteiliche, bundesweit tĂ€tige Vereinigung.

Über 2.000 Mitglieder setzen sich in rund 40 Regionalen Arbeitsgruppen und Landesarbeitsgemeinschaften dafĂŒr ein, die Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen und das Unrecht der SED-Diktatur wach zu halten. Weitere Schwerpunkte der Arbeit sind die Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements und politischer Teilhabe sowie die Auseinandersetzung mit politischem Extremismus.

Mit jĂ€hrlich ĂŒber 600 Veranstaltungen und Projekten wirkt die Vereinigung im Bereich der politischen Bildung: vor Ort, in den Regionen und auch ĂŒberregional. Das Spektrum der Veranstaltungsformen ist dabei groß. In VortrĂ€gen, Podiumsdiskussionen, ZeitzeugengesprĂ€chen, FilmvorfĂŒhrungen, Ausstellungen, Konzerten, GedenkstĂ€ttenfahrten oder SchĂŒlerprojekten wird eingeladen, ĂŒber Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nachzudenken.


Projekt:Gegen Vergessen – FĂŒr Demokratie e.V.
Themen:Demokratie, Geschichte sichtbar machen, Vereine, Partner vor Ort
Adresse:Bleichestr. 11
79102 Freiburg
Ansprechpartner/-in:Wolfgang DĂ€stner
E-Mail:wdaestner@gmx.de
Internet:https://www.gegen-vergessen.de/vor-ort
Initiativen und Projekte im Umkreis