großstadtKINDER e.V. - Theatrium

Logo der Initiative: großstadtKINDER e.V. - Theatrium

Das Theatrium ist seit 1995 ein offenes Haus für Kinder und Jugendliche aus ganz Leipzig. Hier können sie sich sowohl auf, als auch hinter der Bühne ausprobieren. Im Turnus eines Schuljahres bietet das Haus vier Jungendtheaterprojekte und zwei Kindertheaterprojekte an. Seit 2011 bieten wir auch Werkstätten an, so dass auch das Geschehen hinter den Kulissen für Kinder und Jugendliche greifbar und erlebbar wird. Ein wichtiger Grundsatz der Arbeit des Trägervereins großstadtKINDER ist es, dass jeder, der Lust und ein paar Stunden Zeit in der Woche hat, mitmachen kann. Es werden weder Kursgebühren erhoben noch Castings durchgeführt. Nach einem intensiven Probenprozess über mehrere Monate feiern die Kinder- und Jugendtheaterprojekte im Frühling oder Frühsommer Premiere; in der folgenden Spielzeit haben sie immer wieder die Möglichkeit, das Stück vor Publikum zu präsentieren.
In den letzten Jahren wurden immer öfter Themen für die Stücke gewählt, die sich mit der aktuellen politischen Lage, Gewalt und Religion beschäftigten. So konnten z.B. im letzten Jahr Theaterstücke wie "Die weiße Rose", "dito" angelehnt an Nathan der Weise oder auch ein interreligiöses Projekt mit jungen afghanischen Menschen und Jugendlichen, die schon lange an unserem Haus spielen, realisiert werden.
Die Stückthemen orientieren sich an den Wünschen und Ideen der Kinder und Jugendlichen.


Projekt:großstadtKINDER e.V. - Theatrium
Adresse:Alte Salzstraße 59
Leipzig 04209
Ansprechpartner:Almut Haunstein
Kontaktdaten:theatrium@gmx.de