20.09.2016

Verstärkung in der Geschäftsstelle – Freiwilliges soziales Jahr im politischen Leben

Nele Winther stellt sich Ihnen vor

Nele Winther an ihrem Arbeitsplatz (Foto: BfDT)Nele Winther an ihrem Arbeitsplatz (Foto: BfDT)
Liebe Leserinnen und Leser,

ich heiĂźe Nele Winther und absolviere seit dem 01. September 2016 mein Freiwilliges Politisches Jahr beim BfDT.

Ich komme aus dem Norden Deutschlands, genauer gesagt aus Elmshorn, einer kleinen Stadt in der Nähe von Hamburg und habe dieses Jahr mein Abitur gemacht. Schon früh habe ich mich für Politik und Themen wie Toleranz interessiert und würde später gerne einen Studiengang aus dem Bereich Politik studieren.

Auf der Suche nach Möglichkeiten, was ich nach der Schule machen möchte, bin ich auf das FSJ-P und auf das BfDT gestoßen und war direkt begeistert. Die Institution gefiel mir auf Anhieb, da ich finde, dass es sehr wichtig ist, sich für Menschen einzusetzen, sie bei Schwierigkeiten zu unterstützen und in diesem Zusammenhang ehrenamtliche Arbeit zu fördern. Ohne die Einsatzbereitschaft vieler ehrenamtlich tätiger Menschen könnten viele interessante und notwendige Projekte nicht umgesetzt werden.

Auf Grund dessen habe ich mich an meiner Schule fast ein Jahr lang fĂĽr FlĂĽchtlingskinder engagiert und mit ihnen Deutsch gelernt.

Ich bin froh, dass ich mein FSJ-P beim BĂĽndnis fĂĽr Demokratie und Toleranz antreten kann. Ich hoffe, dass ich hier viele neue Erfahrungen mitnehmen und viel Wissen erlangen kann.

Mit freundlichen GrĂĽĂźen

Nele Winther