16.12.2014

Letztes Arbeitstreffen von Seniorpartner in School e.V. im Kooperationsprojekt "Kommunikation im Ehrenamt"

Die Teilnehmenden von Seniorpartner in School e.V. (SiS) im Kooperationsprojekt "Kommunikation im Ehrenamt" (Foto: BfDT)Die Teilnehmenden von Seniorpartner in School e.V. (SiS) im Kooperationsprojekt "Kommunikation im Ehrenamt" (Foto: BfDT)
Am 3. Dezember 2014 trafen sich die Projektbeteiligten von Seniorpartner in School e.V. (SiS) und dem BĂĽndnis fĂĽr Demokratie und Toleranz (BfDT) zum letzten Mal fĂĽr das Kooperationsprojekt "Kommunikation im Ehrenamt" in Berlin. Ăśber ein Jahr lang haben sich Seniorpartner/-innen (SiSler) aus verschieden Standorten getroffen und gemeinsam fĂĽr das Projekt gearbeitet. In dem Projekt wurde die Kommunikation der ehrenamtlichen Seniorpartner/-innen mit den unterschiedlichen Interessengruppen bei ihrer Arbeit vor Ort untersucht, analysiert und darĂĽber hinaus Checklisten zur Verbesserung der Kommunikation fĂĽr alle SiS-Standorte erarbeitet.

Die SiSler kamen aus Flensburg, Gera, Braunschweig, Templin und Berlin für das Projekt zusammen und trafen sich zudem an ihren Schulstandorten. Die Schulworkshops an den Standorten haben die Wahrnehmung der Arbeit der SiSler nachhaltig gestärkt. Das gemeinsame Auftreten und der offene Austausch mit den Lehrkräften hat die Zusammenarbeit mit den Schulen an einigen Standorten erheblich, an anderen zumindest ein bisschen verbessert. Darüber hinaus konnten die SiSler die verschiedenen Bedingungen der Standorte kennenlernen und so voneinander durch neue Ideen profitieren.

Bei dem nun stattgefundenen letzten Arbeitstreffen in Berlin wurden die Ergebnisse zusammengetragen. Jeder Standort hat noch einmal aktuell berichtet, wie das Projekt die Arbeit vor Ort verändert hat und welche nächsten Aufgaben noch anstehen. Zudem wurden die Ergebnisse für einen Kommunikationsleitfaden zusammengetragen und abschließend diskutiert.

Die Kooperation zwischen dem BfDT und Seniorpartner in School e.V. (SiS) baut auf dem Projekt "Bildungsbegleitung zur Kompetenzförderung von Schülerinnen und Schülern" auf, das im Jahr 2013 durchgeführt wurde.