28.05.2014

Rückblick auf den Jugendkongress 2014 – Europäisch. Demokratisch. Aktiv.

Vom 20. bis 24. Mai fand der diesjährige Jugendkongress des BfDT in Berlin statt. Rund 420 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus waren eingeladen, fünf Tage unter dem Motto "Europäisch. Demokratisch. Aktiv." über verschiedenste politische, gesellschaftliche und kulturelle Themen ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses sind zum großen Teil bereits in diversen Organisationen, Initiativen u.a. engagiert. Bisher nicht engagierten Jugendlichen wurden durch ihre Teilnahme hoffentlich angeregt, sich in Zukunft ebenfalls für gesellschaftliche Themen einzusetzen.

Den Auftakt zum Jugendkongress bildete wie auch in den vergangenen Jahren die Eröffnungsveranstaltung am Abend des 20. Mai, bei der alle Teilnehmenden die Möglichkeit bekamen, sich untereinander kennenzulernen.

Am 21. und 22. Mai konnten die Teilnehmenden in vier Phasen Workshops und Außenforen zu Themen wie Werte oder Migration in Europa, Antiziganismus, Projektmanagement oder deutscher Geschichte besuchen. Eine Übersicht über alle 49 Workshops und 14 Außenforen finden Sie Interner Linkhier.

Auf dem Marktplatz für Engagement konnten sich die Teilnehmenden bei 15 Vereinen, Organisationen und Projekten über ein mögliches Engagement informieren.

Der 23. Mai, der Tag des Grundgesetzes, stellte den Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss des Jugendkongresses dar: Nach einem ökumenischen Festgottesdienst in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Vormittag waren alle Teilnehmenden herzlich eingeladen, im nahe gelegenen Haus der Berliner Festspiele dem Festakt zur Auszeichnung der "Botschafter für Demokratie und Toleranz 2014" beizuwohnen. Einen Artikel zum Verlauf und den diesjährigen Preisträger/-innen finden Sie hier.

Am Abend feierten die Jugendlichen zusammen im Heimathafen Neukölln auf der traditionellen Abschlussparty.

Das BfDT möchte sich bei allen Mitwirkenden, Referenten/-innen, Teilnehmenden, Gruppenleitungen und helfenden Händen für den reibungslosen Verlauf bedanken. Ohne Sie und Euch wäre ein so toller Jugendkongress nicht möglich gewesen.

Interner LinkZum ausführlichen Artikel

Interner LinkZur Facebook-Seite des Jugendkongresses 2014

Interner LinkZur Jugendkongress-Homepage