polli-magazin: das Online-Medium f├╝r junge Autoren und Berliner Abgeordnete

polli-magazin hei├čt: Jugendliche, junge Journalisten, Betroffene und Abgeordnete berichten gleicherma├čen f├╝r ein gemeinsames Medium. Wo andere Medien ├╝ber Politik und Gesellschaft schreiben, machen das die Betroffenen im polli-magazin selbst: ├ťber Rechtsextremismus berichten junge Autoren, Politiker und demokratisch Engagierte, die Integrationsdebatte f├╝hren Abgeordnete unterschiedlicher demokratischen Fraktionen, junge Journalisten und die Migranten im polli-magazin selbst.

polli-magazin ist das erste Medium in Deutschland, f├╝r das sowohl junge JournalistInnen als auch Abgeordnete publizieren; es ist ein kostenfreies Online-Magazin. Jeden Montag erscheinen Beitr├Ąge. Berichtet wird ├╝ber Schwerpunktthemen wie Schule und Arbeitsmarkt, Integration, Rechtsextremismus, Innere Sicherheit, Pop und Gesellschaft und vieles mehr.

polli-magazin ist eine Initiative der Berliner Bildungsst├Ątte wannseeForum und entstand aus dem Berliner jugendfORUM im Abgeordnetenhaus. Es findet im Rahmen des Berliner Landesprogramms respectABel statt, dem Jugendprogramm f├╝r Demokratie und Toleranz - gegen Gewalt und Rechtsextremismus. polli-magazin wird unterst├╝tzt von der Senatsverwaltung f├╝r Bildung, Wissenschaft und Forschung, der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, der Stiftung Demokratische Jugend, Jungen Presse Berlin, Fluter und vielen Kooperationspartnern mehr.

 


Projekt:polli-magazin
Themen:Demokratie mitgestalten
Projektträger:wannseeFORUM Berlin
Adresse:Hohenzollernstr. 14
14109 Berlin
Ansprechpartner/-in:Jens Thomas
E-Mail:jens.thomas@polli-magazin.de
Telefon:0176 - 641 675 00
Internet:http://www.polli-magazin.de/
Initiativen und Projekte im Umkreis